Welterbesteig Wachau 13: Oberbergern-Mautern Schöne Aussichten Kulturell / historisch Natur & Tiererlebnisse Donau Niederösterreich Wachau-Nibelungengau-Kremstal Welterbesteig Wachau Etappen in Niederösterreich Etappentour Einkehrmöglichkeit Karten & Touren anzeigen GPS-Track speichern/drucken

  • Stift Göttweig mit Weinreben
  • Stift Göttweig im Blick
  • Welterbesteig Wachau-Logo
  • Typischer Heuriger in der Wachau
  • Römerstadt Mautern
  • Ausblick von der Ferdinand-Warte
  • Heruigenbesuch in der Wachau
Schwierigkeit
mittel
Länge
16.68 km
Dauer
05:00 h
Anforderung an: Kondition
3 von 6
Erlebnis
5 von 6
Landschaft
6 von 6

Saison:
Jän Ja Feb Ja Mär Ja Apr Ja Mai Ja Jun Ja Jul Ja Aug Ja Sep Ja Okt Ja Nov Ja Dez Ja

Aufstieg/Abstieg
394/549 Hm
Niedrigster Punkt
198 Hm
Höchster Punkt
413 Hm
Höhenprofil
  • Stift Göttweig mit Weinreben
  • Stift Göttweig im Blick
  • Welterbesteig Wachau-Logo
  • Typischer Heuriger in der Wachau
  • Römerstadt Mautern
  • Ausblick von der Ferdinand-Warte
  • Heruigenbesuch in der Wachau

Über 17 km erleben wir auf unserer Tour von Oberbergern nach Mautern herrliche Weinlandschaften, kleine Winzerorte und den sakralen Göttweigerberg. Das unübersehbare Stift Göttweig, die Hochebene "Am Giritzer", die Lössschlucht Zellergraben und die Ferdinandswarte sind besondere Highlights auf unserer Tour.

Welterbesteig Wachau: Von Oberbergern nach Mautern

Von Oberbergern führt unsere Etappe über Stift Göttweig bis nach Mautern. Rund 17 km lang wandern wir durch die Weinlandschaften Wachau und Kremstal, kommen an zahlreichen Heurigen vorbei und werden von großartigen Fernblicken begleitet. Durch die satte Wald- und Wiesenlandschaft führt unser Weg auf die Hochebene Am Giritzer, in die imposante Lössschlucht Zellergraben und in die Römerstadt Mautern.

Weitere Details

Startpunkt der Tour
Oberbergern, Kapelle
Zielpunkt der Tour
Mautern, Rathausplatz
Anfahrt
A1 bis Ausfahrt Melk, weiter auf der B33 nach Mautern und über die Landstraße nach Oberbergern
Parken
Im Zentrum von Oberbergern bzw. bei der Römerhalle in Mautern.
Öffentliche Erreichbarkeit

Die Orte sind sieben Tage die Woche mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Die Rückkehr zum Startpunkt der Wanderung ist möglich.

An Werk- bzw. Wochentagen fährt die Buslinie 1453 zwischen den Orten. An den Wochenenden und an Feiertagen verkehrt der Rufbus Göttweig (WL 4: Schloss Grafenegg-Krems-Oberbergern-Göttweig). Dieser fährt eine fixe Runde und muss bis 60 min vor Abfahrt telefonisch unter der Nr. +43 810 810 278 reserviert werden. Die Anreise nach Mautern ist mit der Wachaulinie (WL 2 Krems-Rossatz-Melk bzw. Melk-Rossatz-Krems) von den Bahnhöfen Krems und Melk möglich: www.vor.at

Eine Station vom Leihradl Nextbike befindet sich in Mautern/Römerhalle, www.nextbike.at

Ausrüstung

Feste Wanderschuhe, Regenschutz, ausreichend Getränke und Verpflegung soiwe Wanderkarte Wachau und einen Heurigenkalender. Eine Ausrüstungliste finden Sie auf www.welterbesteig.at unter der Rubrik Service/Tipps.

Sicherheitsbestimmungen
Notruf Bergrettung Wachau:140
Weitere Infos & Links

Als Einkehr- und Nächtigungsmöglichkeit empfehlen wir Best of  Wachau Betriebe: www.bestof-wachau.at. Best of  Wachau Betriebe befinden sich in Mautern.

Weitere Einkehrmöglichkeiten/Öffnungszeiten:

Restaurant Stift Göttweig (Stempelstation): Ende April - Mitte Dezember täglich geöffnet, www.stift-goettweig.at; Tel: 02732/85581-328.

Weinheurige befinden sich in Oberbergern, Unterbergern, Steinaweg, Furth und Mautern. Bitte beachten Sie den aktuellen Heurigenkalender.

Zur einfachen und bequemen Planung der Touren empfiehlt sich die Wachau-Nibelungengau-Kremstal App. Einfach für Android oder iPhone herunterladen.

Beherberger finden