Anreise
Abreise

Folgende Projekte innerhalb der Destination Donau Niederösterreich werden von Land Niederösterreich und Europäischer Union aus LEADER unterstützt:

Teilregion Wachau-Nibelungengau-Kremstal

Best of Wachau Customer Club
Das unterstützte Projekt beinhaltet die Implementierung des Goldclubs, bei dem alle Gäste, die mind. 3 Nächte in Best of Wachau Betrieben nächtigen, eine Vielzahl an Exklusivangeboten in Form eines wöchentlichen Erlebnisprogrammes und verschiedene Boni bei Gastronomiebetrieben in Anspruch nehmen können. Es verfolgt das Ziel der Erhöhung des Bekanntheitsgrades und Sichtbarmachung der Marke Best of Wachau, Erhöhung der regionalen Wertschöpfung und Aufenthaltsdauer sowie Vernetzung mit Partnerbetrieben.

Nachhaltige Qualifizierungssicherung Best of Wachau
Um die Qualität der Offensive Best of Wachau nachhaltig zu sichern sind umfassende Weiterbildungsmaßnahmen für Inhaber/Mitarbeiter, regelmäßige Qualitätskontrollen anhand von Mystery Guest Testungen und eine Best Practice Exkursion essentiell. Ziel ist es durch regelmäßige Qualitätssicherungen & Maßnahmen eine höhere Gästezufriedenheit, Verbesserung der Servicequalität und eine laufende Professionalisierung der Betriebe zu erreichen.

Detail- und Umsetzungskonzept Wachauer Advent
Durch dieses Konzept soll ein neues Produkt für die touristische Bespielung der Wachau im Spätherbst und Winter entwickelt werden. Neben bestehenden Angeboten wie Adventmärkte, Kulturveranstaltungen, Verkostungen und kulinarische Highlights, wird ein neues touristisches Angebot für diesen Zeitraum entwickelt. Der "Wachauer Advent" soll das bestehende Gästeaufkommen -explizit jenes der Nächtigungsgäste- steigern und es den touristischen Betrieben (Gastronomie, Hotellerie, Ausflugsziele etc.) unter anderem auch erleichtern, in diesem Zeitraum geöffnet zu halten.

Attraktivierung und Vermarktung Weitwanderweg Nibelungengau
Mit diesem Vorhaben soll der Nibelungengau sichtbar und als Ausflugs- und Nächtigungsregion wahrgenommen werden. Um die Zielgruppen wie Genusswanderer, Weitwanderer und Spaziergänger anzusprechen, aber auch um den Weitwanderweg Nibelungengau Nicht-Kennern näher zu bringen, werden entlang des Weges einheitliche Rast- und Ruheplätzen implementiert. Der Weitwanderweg Nibelungengau soll für Besucher noch attraktiver gestaltet werden, um die Besucherfrequenz zu erhöhen. Nächtigungssteigerungen sind weiterhin das wesentliche Ziel für die Tourismusdestination.

Teilregion Kamptal-Wagram-Tullner Donauraum

Gartenregion Tulln erleben
Die Donau Niederösterreich Tourismus GmbH entwickelte für die Region Tulln, Wagram und Tullner Donauraum ein Konzept um mit regionalen Gartenfestwochen im Jahr 2017 als Leitprodukt für die Gartenregion Tulln die Bekanntheit, die Ankünfte und Aufenthaltsdauer in der Region zu steigern. GartenpartnerInnen wurden gefunden und vernetzt sowie umfangreiche Marketingmaßnahmen gesetzt. Die gartenFESTWOCHENtulln 2017 waren mit 11.000 Besuchern ein voller Erfolg für die Gartenregion Tulln! Rund 70 GartenpartnerInnen präsentierten mit 100 Veranstaltungen - in ihren Baumschulen, Gartenbaubetrieben, Weingärten, Obstgärten, Schlossgärten und außergewöhnlichen Privatgärten - die hohe Gartenkompetenz der Region.

Teilregion Römerland Carnuntum-Marchfeld

Entwicklung eines touristischen Produktformates "Natur- und Gartengeschichten"
Ziel des Projektes ist die Entwicklung eines innovativen Produktformates zur Inszenierung der spannenden Natur-Geschichten an der Donau in Niederösterreich

Top-Wanderrouten im Römerland Carnuntum vor den Toren von Wien und Bratislava
Entwicklung von 5 Top-Wanderrouten im Römerland Carnuntum, die den Gästen ein erkennbar zusammenhängendes, einheitlich beschildertes und mit Inszenierungen (Audioguide-Stationen) attraktiviertes und genussorientiertes Wanderangebot bietet

Konzeptentwicklung zur Entwicklung eines Wein-Genuss-Tourismusangebotes samt innovativem touristischen Leitsystem
Ziel ist ein mit regionalen landwirtschaftlichen Betrieben und Winzern entwickeltes Konzept zur Entwicklung eines qualitativ hochwertigen genusstouristischen Angebotes im Zusammenspiel mit Tourismus und Landwirtschaft sowie dessen Bewerbung durch ein innovatives Leitsystem

Konzeptentwicklung zur Optimierung bestehender und Schaffung neuer Radwege-Angebote im Römerland Carnuntum
Überprüfung und Darstellung von nötigen Verbesserungsmaßnahmen der bestehenden Routen der "Fabelhaften Radwelten" und Konzeptionierung von zwei neuen Radrunden zur Schaffung eines attraktiven qualitätsgesicherten und ausgebauten Radrundenangebotes für Ausflugsradfahrer zwischen Wien und Bratislava

Konzept Erlebnisinszenierung rund um den Fischa-Weg
Konzept zur Erlebbarmachung der natur- und kulturräumlichen Besonderheiten rund um den Fischa-Weg durch Erlebnisinszenierungen und Einbindung in das regionale und überregionale Tourismusangebot

x