• Gärtnerei Starkl Frauenhofen © Andreas Hofer
  • Marillenweg mit Marillenbäumen beim Aufreiter
  • Wasserpark Tulln © DIE GARTEN TULLN / Robert Herbst

Natur- und Gartenerlebnisse

Reiche Geschichte, außergewöhnliche Kunst und Kulturschätze sowie eine abwechslungsreiche Landschaft: ein wahrer Augenschmaus. Steile Weinterrassen, malerische Obstgärten, herrliche Ausblicke übers weite Land oder die geheimnisvolle Welt der Donau-Auen im gleichnamigen Nationalpark. Es gibt viele Orte, die einen Ausflug lohnen.

Fotowettbewerb Naturparke NÖ, Titel-Sujet

Fotowettbewerb "Herbst im Naturpark"

Es herbstelt in Niederösterreich! Die Natur macht sich bereit für den Winterschlaf und zeigt währenddessen ihre wahre Schönheit. Bei Temperaturen, die zu Ausflügen und zum Wandern einladen. Und zum Fotografieren. Und mit etwas Glück wird dein Foto die nächste Postkarte der Naturparke zieren!

Infos zum Fotowettbewerb

Besonderer Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass es mit dem Aufsperren von Ausflugszielen zu Abweichungen bei den bisherigen Öffnungszeiten der einzelnen Betriebe kommen kann. Wir empfehlen einen Blick auf die Website des jeweiligen Ausflugszieles.

Verhaltensregeln für einen sicheren Umgang miteinander:

  • Mindestens 1 Meter Abstand zu anderen Personen außerhalb des gemeinsamen Haushalts halten. Bei der Ausübung von sportlichen Aktivitäten ist der Mindestabstand nicht verpflichtend.
  • Mund-Nasen-Schutz in geschlossenen Räumen mit Ausnahme von Feuchträumen tragen. Ausgenommen sind Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr und Personen, denen es aus gesundheitlichen Gründen nicht zugemutet werden kann.
  • Im Vorfeld nach Möglichkeit reservieren. Stausituationen bei Ein- und Ausgängen sowie dem Kassabereich reduzieren.
  • Nach Möglichkeit kontaktlos zahlen. Rechnung vorzugsweise mit Karte begleichen.
  • An Anweisungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter halten.
  • Auf Händeschütteln und Umarmungen verzichten.
  • Hände mehrmals täglich mit Wasser und Seife mind. 30 Sekunden waschen.
  • Berührung im Gesicht mit ungereinigten Händen vermeiden.
  • Niesen oder husten in die Armbeuge oder in ein Taschentuch.
  • Bei Anzeichen von Krankheit zu Hause bleiben.

Mit Ihrer Umsicht schützen Sie sich selbst sowie auch die anderen Gäste und ihre Gastgeberinnen und Gastgeber!

 

 

Das muss man gesehen haben: Nationalpark und Naturparke

Alle Orte im Überblick

ARCHE NOAH

ARCHE NOAH Schaugarten

In diesem Garten werden fast verloren gegangene Kulturpflanzen, in historischem Ambiente, wieder lebendig.Der gemeinnützige Verein ARCHE NOAH kümmert sich um die Erhaltung, Nutzung...


weiterlesen
Alchemistenpark

Alchemistenpark

Im Alchemistenpark gewinnt man einen Überblick aller Pflanzen mit essbaren Blättern und Früchten. Bekannte Obstgehölze, Gemüsepflanzen und Kräuter wachsen neben fast vergessenen...


weiterlesen
Oktopus im Aubad

Aubad Tulln

Das Aubad Tulln mit dem rund 50.000 m2 großen Badesee mit Insel liegt in einem weitläufigen, aunahen Areal. Rund um den Badesee, der mit einer 45-m-Wasserrutsche und einer 18-m-...


weiterlesen
Ausblick Balkon Tullnerfeld

Balkon im Tullnerfeld

Der Balkon "Auf da Höh´" in der Marktgemeinde Tulbing, begeistert seine Besucher mit endlos weiten Ausblicken über das Tullnerfeld. Von dieser einzigartigen und vorallem liebevoll...


weiterlesen
Braunsberg

Braunsberg Hainburg

Der Braunsberg stellt mit dem gegenüber in der Slowakei gelegenen Thebener Kogel die Hainburger bzw. Ungarische Pforte des Donaustroms dar. Das Durchbruchstal beim Braunsberg ist...


weiterlesen
DIE GARTEN TULLN

DIE GARTEN TULLN

DIE GARTEN TULLN ist die erste ökologische Gartenschau Europas und Top Ausflugsziel in Niederösterreich. Die 70 Schaugärten, der 30 Meter hohe Baumwipfelweg und bunte...


weiterlesen
Egon Schiele Garten

Egon Schiele Garten

Lebensbrüche oder: Egon und die zerbrochene Kette
Das expressionistische Werk des berühmten Tullner Künstlers Egon Schiele wird hier in die Sprache der Gartenkunst übersetzt....


weiterlesen
GARTENWEG Schiltern

GARTENWEG Schiltern

Der GARTENWEG Schiltern verbindet die beliebten Ausflugsziele Kittenberger Erlebnisgärten und ARCHE NOAH Schaugarten und zeigt, was es noch in Schiltern zu entdecken gilt: von...


weiterlesen
Marillengarten im Stift

Garten Stift Göttweig

Im Nutzgarten des Stiftes gibt es rund 50 Bäume aus zwölf verschiedenen, in der Wachau beheimateten, Sorten. Im Glashaus - dem "Marillenbaumkindergarten" - befinden sich einjährige...


weiterlesen
Garten der wachau

Garten der Wachau

Die Wachau - das Donautal zwischen Melk und Krems - ist die einzige Landschaft Österreichs, die von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt wurde. Neben weithin bekannten Bauwerken...


weiterlesen
Gärtnerei Hick in der Wachau

Gärtnerei Hick

Die Gärtnerei Hick inmitten des Weltkulturerbes Wachau ist direkt an der Donauuferstraße zwischen den Weingärtnern Jamek und Prager, bei der Abzweigung Waldviertel / Seiberer und...


weiterlesen
Hagenbachklamm

Hagenbachklamm

Die Hagenbachklamm im Hagenbachtal bei St. Andrä - Wördern liegt im Einzugsgebiet von Wien.Ein abwechslungsreicher, gut befestigter Weg führt in der Hagenbachklamm neben Schluchten...


weiterlesen
Harrachpark

Harrachpark

Der Harrachpark in Bruck an der Leitha wurde zu Beginn des 18. Jahrhunderts als Barockgarten von Johann Lukas von Hildebrandt für die Familie Harrach geplant und angelegt. Ende des...


weiterlesen
Hundsheimer Berge, Römerland Carnuntum

Hundsheimer Berge

Naturfreunden sind die Hundsheimer Berge als ein an seltenen Pflanzen- und Tierarten reiches, landschaftlich reizvolles Hügelland schon lange ein Begriff. Seit etwa 100 Jahren...


weiterlesen
Kanu - Kanutouren Tulln

Kanutouren Tulln

Kanutouren im Naturparadies Donau Auen und auf der TraisenDas einzigartige Kanuerlebnis in Europas größter geschlossener Fluss Au. Ein unvergessliches Erlebnis und ein perfekter...


weiterlesen
Kittenberger Erlebnisgärten

Kittenberger Erlebnisgärten

Kommen Sie ins Wunderland der Gartenfantasie und lassen sie sich verzaubern vom bunten Blütenspektakel, von den kreativen Gartengestaltungsideen, den unvergesslichen Plätzen mit...


weiterlesen
Marillenernte am Marillenhof

Rossatzer Marillenmeile

Hier findet man nicht nur ein schönes Wanderwegenetz durch Marillengärten, sondern lernt an sogenannten Marillen-Tankstellen die Standorte der wichtigsten Wachauer Obstbaubetriebe...


weiterlesen
Bade-Pavillon

Schloss Artstetten

Hoch über der Donau liegt inmitten eines verträumten Parks das bezaubernde Schloss Artstetten, flankiert von sieben charakteristischen Türmen. Hier wird das Andenken an Thronfolger...


weiterlesen
Schloss Hof

Schloss Hof

Erbaut als Jagd- und Landsitz für den Feldherrn Prinz Eugen von Savoyen, ließ Maria Theresia das Ensemble zur größten Landschlossanlage der Habsburger-Monarchie ausbauen. Bis heute...


weiterlesen
Schloss Niederweiden, Marchfeld

Schloss Niederweiden

Privates Kleinod des Prinzen Eugen von SavoyenErnst Rüdiger Graf von Starhemberg beauftragte um 1693 Johann Bernhard Fischer von Erlach, ein kleines Jagdschloss zu entwerfen. 1726...


weiterlesen
Garten Stift Melk

Stiftspark Melk

Er ist ein Gesamtkunstwerk. Wer ihn betrachten möchte, braucht – wie auch für das Stift selbst – Zeit. Denn der auf mehreren Etagen angelegte Stiftspark ist ein exquisites Stück...


weiterlesen
Stockerauer Au

Stockerauer Au

Das Naturschutzgebiet in der Stockerauer Au bietet nicht nur Sehenswertes und Erholung auf Rundwanderwegen. Für Wissbegierige wird ein Naturlehrpfad mit der Möglichkeit einer...


weiterlesen
Kanufahren im Wasserpark

Wasserpark Tulln

Der Wasserpark Tulln ist jederzeit ohne Eintrittsgebühr zu genießen. 12 km Wege laden zum Spazieren, Radfahren und Walken ein, um den Auwald hautnah zu erleben.Die Faszination des...


weiterlesen
Schloss Hof Broderiebeet © SKB, Lois Lammerhuber

Donau.Garten.Reisen

Sieben Gartenstandorte entlang der Donau haben mit dem Schriftsteller und Märchendichter Folke Tegetthoff ein Konzept entwickelt, um die Donau Geschichte zu präsentieren. Den roten Faden bildet der Fluss, in dessen Wasser sich die Geschichten der einzelnen Standorte widerspiegeln.