• Stift Göttweig mit Weingärten im Vordergrund
  • Römisches Stadtviertel, Römerstadt Carnuntum
  • Ruine Aggstein © Steve Haider
  • Gartenanlage der GARTEN TULLN © DIE GARTEN TULLN / Philipp Monihart
  • Kunstmeile Krems Aussenansicht

Pressebereich

Vollblüte der Wachauer Marillenblüte

Artikel drucken

Donau NÖ News


Viele der rosa-weißen Knospen auf den rund 100.000 Wachauer Marillenbäumen sind schon aufgeplatzt. Damit hat das diesjährige sinnliche Schauspiel der Marillenblüte in der Wachau wieder begonnen. Die erfahrenen Marillenbauern rechnen am Wochenende vom 26. und 27. März mit dem Beginn der Vollblüte, welche voraussichtlich eine Woche andauern wird.

Spitz, 24. März. Es handelt sich nur noch um Tage, bis das einzigartige Naturspektakel sich vollständig entfaltet, die Vollblüte steht also unmittelbar bevor. Am Wochenende wird das Weltkulturerbe in Pastellfarben erstrahlen. Auf www.marillenbluete.at ist man immer auf dem neuesten Stand, denn eine Webcam zeigt, wie es um den aktuellen Blühfortschritt steht. Außerdem gibt es Tipps, an welchen Orten die Blüten am besten bestaunt werden können.

Die vollständige Pressemitteilung zur Vollblüte der Marille finden Sie hier (als PDF).

Presserückfragen:
Sophie Kronberger, MA, Donau Niederösterreich Tourismus GmbH, Schlossgasse 3, 3620 Spitz, Tel: +43(0)664 3111304, E-Mail: sophie.kronberger@donau.com

Foreign Languages

Pressekontakt

Für weitere Informationen und Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Sophie Kronberger, MA

+43 664 311 13 04 sophie.kronberger@donau.com mehr erfahren