Neue Radzählung in den Fabelhaften Radwelten

Artikel drucken

Donau NÖ News Sport & Aktiv


Eine neue Zählstation in der Nähe der Donaubrücke bei Engelhartstetten erfasst punktgenau jeden Radfahrer an der Schnittstelle Marchfeldkanal-Radweg und der Carnuntum-Schloss Hof-Bratislava Tour der Fabelhaften Radwelten. Diese macht es erstmals möglich genaue Zahlen über Frequenzen zu bestimmten Tageszeiten und Monaten zu erhalten.

Spitz, 12. November 2015. Bis vor kurzem waren nur stichprobenartige Erhebungen möglich, auf deren Basis durch Hochrechnungen geschätzt wurde, wie viele Radler auf dem Radwegenetz der Region Römerland Carnuntum - Marchfeld unterwegs sind. Verlässliche Daten und Analysen über das Verhalten und die Frequenz der Radler sind aber wichtig, um die richtigen Schlüsse für den Radtourismus in der Region ziehen zu können und diesen professionell weiterentwickeln zu können.

Im vergangenen Jahr wurde aus diesem Grund im Rahmen eines gemeinsamen Projektes eine Zählstation - ein sogenannter Cyclometer - von der Firma Swarco Traffic Austria bei Engelhartstetten angebracht und nach einem 2-monatigen Probebetrieb feierlich eröffnet. Der Cyclometer ist nun seit 20. April 2015 in Betrieb und zeigt nicht nur die exakte Anzahl der Radfahrer gesamt, sondern liefert auch Daten zur aktuellen Temperatur und Uhrzeit. Diese Informationen sind sowohl für den Radler als auch für die regionalen Touristiker wertvoll. Insgesamt ca.15.000 Radler passierten die Zählstelle in der Radsaison vom Start weg ab dem 20. April bis Ende Oktober. Der stärkste Monat war der Juli mit 3.033 Radfahrern, gefolgt vom September mit 2.886 Radfahrern.

Margit Neubauer, Regionalbetreuerin Römerland Carnuntum - Marchfeld bei der Donau Niederösterreich Tourismus GmbH bedankt sich bei den Projektpartnern und bei dem Obmann der Leaderregion Marchfeld DI Karl Grammanitsch für die gute Kooperation: "Dieses Projekt konnte auch durch die besonders konstruktive Zusammenarbeit mit der Gemeinde Engelhartstetten, welche die nötigen baulichen Voraussetzungen für die Errichtung der Zählstation übernommen hat, den Verantwortlichen der Firma Swarco sowie den Partnern im Amt der Niederösterreichischen Landesregierung rasch und unbürokratisch umgesetzt werden. Mit der Realisierung wurde ein wichtiger Schritt in Richtung Weiterentwicklung des Radtourismus für die Region gesetzt."

Radeln am fast 500 km langen Radwegenetz der "Fabelhaften Radwelten" in der Region zwischen Wien und Bratislava ist für Naturliebhaber besonders erlebnisreich. Die "Fabelhaften Radwelten" bieten 9 vielfältige Radrouten, die an den Top Ausflugszielen und besten Genussadressen der Region vorbeiführen. Sie sind abwechslungsreich und bieten Rastplätze und Infotafeln bei Erlebnispunkten.

Immer beliebter wird auch das Radeln am Marchfeldkanalradweg, der sich seit der Etablierung im Jahr 1991 zu einem wahren Naturidyll entwickelt hat und im Vorjahr durch die Neuinszenierung weiter an Attraktivität gewonnen hat. Der Marchfeldkanalradweg führt 62 km lang quer durch das Marchfeld und endet beim kaiserlichen Festschloss Hof, stets begleitet vom ruhigen Wasser des Marchfeldkanals oder des Rußbachs.

Die kostenlose Radkarte der "Fabelhaften Radwelten" kann gratis im Regionalbüro Römerland Carnuntum - Marchfeld unter Tel. 02163/3555-10 angefordert werden oder die Touren auf www.carnuntum-marchfeld.com heruntergeladen werden.

Pressetext zum Download
Pressefoto zum Download © Donau Niederösterreich

Presserückfragen:
Mag. Jutta Mucha-Zachar, Donau Niederösterreich Tourismus
Tel: +43(0)2713-3006024, email: jutta.mucha-zachar@donau.com 

Projekt-Informationen:
Margit Neubauer, Donau Niederösterreich Tourismus, Regionalbüro Römerland Carnuntum - Marchfeld
Tel. +43(0)2163/3555-11, margit.neubauer@donau.com 

Foreign Languages

Pressekontakt

Für weitere Informationen und Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Jutta Mucha-Zachar

+43 2713 30060-24 jutta.mucha-zachar@donau.com mehr erfahren