Donau Niederösterreich öffnet Infostellen am 15. Mai

Artikel drucken

Donau NÖ News


Die von der Donau Niederösterreich Tourismus GmbH betriebenen Info-Center in Krems, Melk und Ybbs sind nach der von der Bundesregierung angekündigten Öffnungen ab dem 15. Mai wieder für Gäste da. Stadtführungen in Krems können ab 8. Mai wieder gebucht werden.

Spitz, 7. Mai 2020. Für die aktuelle Situation gerüstet, gehen die Tourismusinfo-Center in die Saison: So wird unter anderem zur Sicherheit der Mitarbeiter eine Hygieneschutzwand installiert und Plakate mit Verhaltensempfehlungen aufgestellt. Auch stehen für Mitarbeiter und Gäste Desinfektionsmittel bereit. Den Info-Centern kommt in der Gästekommunikation eine wichtige Funktion zu: alle Werbemittel wie Imageprospekte, Wanderkarten und Spezialfolder sind hier für die Gäste erhältlich. Viele Besucher schätzen auch die persönliche Beratung vor Ort. Gerade in der jetzigen Situation, in der sich die Lage rasch ändern kann, ist es wichtig einen kompetenten Service-Ansprechpartner zu haben, der alle Informationen aktuell zur Verfügung hat und diese an die Gäste weitergeben kann.

Mag. Bernhard Schröder - Geschäftsführer Donau Niederösterreich Tourismus GmbH freut sich, dass die Saison nun startet: "Da zeitgleich die Gastronomiebetriebe wieder aufsperren erwarten wir eine Zunahme an Tagestouristen in der Region. Nachdem die Menschen in den letzten Monaten viel Zeit zu Hause verbringen haben müssen, ist das Bedürfnis Ausflüge zu unternehmen und die Natur zu erleben groß. Die Region Wachau Nibelungengau Kremstal hat unter anderem mit ihrer Nähe zum Ballungsraum Wien und ihrem attraktiven touristischen Angebot beste Voraussetzungen."

Seit Anfang des Jahres betreibt die Donau Niederösterreich Tourismus GmbH das Wachau Info-Center Krems und ist seitdem auch für die Organisation und Abwicklung der Stadtführungen in Krems verantwortlich. Derzeit wird auf Hochdruck daran gearbeitet die Stadtführungen in Krems und Stein wieder stattfinden zu lassen. Jeden zweiten Donnerstag im Monat soll dann wieder eine Nachtwächterführung in Krems und Stein angeboten werden. Auch die klassischen Stadtführungen in Krems können dann wieder von Gästen gebucht werden. Die ersten beiden fixen Termine sind der 14. Mai mit einer Nachtwächterführung in Krems und eine Stadtführung am 15. Mai.

Infostelle und Stadtführungen: Wachau-Info Center Krems, Körnermarkt 14, 3500 Krems, Tel: 02732/82676, email: krems@donau.com 

Presserückfragen: Mag. Jutta Mucha-Zachar, Donau Niederösterreich Tourismus GmbH, Schlossgasse 3, 3620 Spitz, Tel: 02713-30060-24, email: jutta.mucha-zachar@donau.com 

Foreign Languages

Pressekontakt

Für weitere Informationen und Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Jutta Mucha-Zachar

+43 2713 30060-24 jutta.mucha-zachar@donau.com mehr erfahren