Besinnliche Adventmärkte an der niederösterreichischen Donau laden ein

Artikel drucken

Archiv Ausflug & Sehenswertes


Noch sind die letzten Blätter an den Weinstöcken in kräftigem Gelb verfärbt und schon steht der Advent an der niederösterreichischen Donau vor der Tür: Am kommenden Wochenende beginnt mit dem Adventmarkt auf der Burgruine Aggstein und dem „Hobby-Kunst-Advent“ in Leiben der Adventreigen an der Donau.

Spitz, 3. November 2016. Die Wachau fällt schön langsam in den Winterschlaf und viele historische Gebäude, Schlösser und Stifte an der niederösterreichischen Donau verwandeln sich zu beeindruckenden Kulissen für stimmungsvolle Adventmärkte. Den Anfang bei den Adventmärkten machen schon ab kommendem Wochenende der für hochwertiges Kunsthandwerk bekannte Weihnachtsmarkt "Hobby-Kunst-Advent" im Schloss Leiben am 5./6. 12./13. und 19./20. November. Mittelalterliches Ambiente, die sagenhafte Kulisse der Burgruine Aggstein und echtes Kunsthandwerk begeistern jedes Jahr beim mittelalterlichen Weihnachtsmarkt am 5./6., 12./13. und 19./20. November.

Schifffahrten durch die winterliche Wachau

Mit DDSG Blue Danube kann man am 5. November eine Schifffahrt gemeinsam mit dem Besuch des Adventmarkts auf der Burgruine Aggstein erleben. Von Krems nach Aggsbach-Dorf schippert man durch die herbstliche Wachau, Shuttlebusse bringen die Besucher zum Kunsthandwerksmarkt. Eine Schifffahrt mit Adventbrunch am 11. Dezember auf der MS Dürnstein kann mit einem Besuch der winterlich-verträumten Gassen des malerischen Städtchens Dürnstein und einem Stopp beim "Wachauer Advent" im Schloss Dürnstein verbunden werden.

Die MS Austria der BRANDNER Schiffahrt GmbH entführt am 17. Dezember zum "XMas.Dixieland.Schiff". Erstklassische Dixie-Rhythmen begleiten bei der Fahrt durch die winterliche Wachau. Am 11. Dezember macht "Das.Märchen.Schiff" mit zwei Vorführungen (Vormittags- und Nachmittagsvorstellung) Halt in Krems und bezaubert mit der weihnachtlichen, frisch-fröhlichen Theateraufführung "Eine Weihnachtsgeschichte" nach einer Erzählung von Charles Dickens.

Imperiales Flair in der Vorweihnachtszeit
Die prachtvollen Schlösser des Marchfelder Schlösserreichs sind in der ruhigeren Jahreszeit beeindruckende Schauplätze für Christkindlmärkte. Im Schloss Eckartsau kann man zu den Terminen 26./27. November sowie am 3./4. und 8. bis 11. Dezember in weihnachtliche Stimmung eintauchen. Das imperiale Ambiente von Schloss Hof ist beim "Weihnachtsdorf" einen ganzen Monat von 19. November bis 18. Dezember ein besonderes Erlebnis. Es weihnachtet auch im Schloss Marchegg von 2. bis 4. Dezember beim "Marchfelder Advent" im Speicher und Schlosspark Marchegg. Traditionelle Handwerksstuben und viele Kunsthandwerker präsentieren beim "Grafenegger Advent" in den Räumlichkeiten des Schloss Grafenegg von 8. bis 11. Dezember hochwertiges Kunsthandwerk. Kulinarisch verwöhnt das "So schmeckt Niederösterreich"-Hüttendorf. Der "Christkindlmarkt" auf der Schallaburg von 8. bis 11. Dezember beeindruckt mit einer einmaligen Mischung aus originellem Kunsthandwerk, weihnachtlicher Musik und Kulinarik aus der Region.

Musikalische Einstimmung auf den Advent

Weihnachtliche Klänge erklingen an der Donau beim Adventkonzert der Chorgemeinschaft "Cantus Carnuntum" am 11. Dezember in der Pfarrkirche Höflein. Ebenfalls am 11. Dezember lädt der Traismaurer Gospelchor zu einer Adventandacht an einen besonderen Aussichtspunkt - der Wetterkreuzkirche in Hollenburg. Beim "Tullner Advent" am 3. Dezember stimmen musikalische Darbietungen wie besinnliche Saitenmusik, Klarinettenländler, Bläserweisen aber auch heitere Winterlieder auf die kommende Weihnachtszeit ein.

Besinnliche Vorweihnachtszeit in Stiften & Klöstern

Die Wachau ist bekannt für ihre prächtigen Stifte und Klöster, die in der ruhigen Zeit im Jahr eine besondere Ruhe ausstrahlen. Das Stift Dürnstein ist am 10./11./17./18. November erstmals zur Adventzeit im Rahmen einer speziellen Adventführung zugänglich.

Eine Mischung zwischen hochwertigem Kunsthandwerkmarkt und Einblicken in den Tagesablauf der Mönche bietet der "Adventzauber" im Stift Göttweig von 26. November bis 8. Dezember. Auch Adventkonzerte ertönen in der Stiftskirche von Göttweig. Musikalische Höhepunkte hat auch das Stift Melk im Advent zu bieten: nationale und internationale Chöre laden in die Stiftskirche Melk zum "Adventsingen" am 26. November, 4. und 18. Dezember ein.

Alle Informationen und mehr Details zu den einzelnen Adventmärkten finden sich auf der Advent-Themenseite unter www.donau.com/advent.

Außerdem kann der Folder "Wachauer Advent" unter Tel: +43(0)2713-30060-60 oder email: urlaub@donau.com angefordert werden. Der Folder steht auch online unter www.donau.com/prospekte zum Download oder als Blätterkatalog zur Verfügung.

Der Abdruck des beiliegenden Fotos "Advent auf der Ruine Aggstein" ist bei Angabe des Copyrights © Donau Niederösterreich/Gregor Semrad honorarfrei. Weitere Adventfotos finden Sie zum kostenlosen Download unter dem Link www.donau.com/bildarchiv mit dem Schlagwort "Advent". Bitte dabei immer das entsprechende Copyright des Bildes angeben.

Urlaubsinformation:
Donau Niederösterreich Tourismus GmbH
Schlossgasse 3, 3620 Spitz
Tel: +43(0)2713-30060-60, email: urlaub@donau.com , www.donau.com 

Presserückfragen:

Donau Niederösterreich Tourismus GmbH, Mag. Jutta Mucha-Zachar
Schlossgasse 3, 3620 Spitz
Tel: +43(0)2713-30060-624, email: jutta.mucha-zachar@donau.com , www.donau.com 

Foreign Languages

Pressekontakt

Für weitere Informationen und Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Jutta Mucha-Zachar

+43 2713 30060-24 jutta.mucha-zachar@donau.com mehr erfahren