Genusswandern empfohlene Tour

Panoramaweg Achleiten - Weißenkirchen

Genusswandern · Donau Niederösterreich
Logo Wachau-Nibelungengau-Kremstal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wachau-Nibelungengau-Kremstal Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Welterbesteig bei Weißenkirchen in der Wachau
    Welterbesteig bei Weißenkirchen in der Wachau
    Foto: Österreich-Werbung

Marktplatz Weißenkirchen (Wehrkirche)- Alte Wachaustraße - Güterweg Ried Klaus - Rebgarten Stockkultur Achleiten - Marterl Achleiten - Marktplatz Weißenkirchen (Wehrkirche)

 

 

leicht
Strecke 4,5 km
1:25 h
123 m
122 m
334 m
211 m

Umgeben von Weingärten und Steinterrassen liegt Weißenkirchen mitten im UNESCO-Weltkulturerbe Wachau. Die Weinrieden von Weißenkirchen - die größte Weinbaugemeinde der Wachau -  gehören zu den besten Weißweinlagen der Welt. Der Name Riesling soll sich von einer Weißenkirchener Riede Namens „Rietzling“ ableiten. Seit dem Hochmittelalter gehört Weißenkirchen zu den kulturellen Aushängeschildern an der Österreichischen Donau. Die beeindruckende Wehrkirche aus dem 13. Jahrhundert, der Teisenhoferhof und die malerische Gassen und Winzerhöfe verleihen Weißenkirchen ein malerisches und historisches Flair. Heurigenbetriebe und Gasthäuser laden zum Rasten und Genießen ein. Der Panoramaweg Achleiten bringt Sie zu den schönsten und bedeutendsten Weinlagen von Weißenkirchen. Während des Panoramaweges werden Sie mit traumhaften Ausblicken über die Donau, die Weinterrassen und Weißenkirchen selbst belohnt.
Der Weg startet am Marktplatz Weißenkirchen bei der Wehrkirche (bedeutendste befestigte Kirchenanlage Österreichs) und führt über die alte Wachauer Straße (parallel zur Donau) weiter zu den Weinrieden. Auf einem leicht ansteigenden Weg geht es weiter zur Weinriede Klaus. Sie passieren jahrhundertealte Steinterrassen und meterhohe Trockensteinmauern. Bei der Ried Klaus erwartet Sie ein schöner Rastplatz samt Terrasse. Am Ende der Ried Klaus geht es ein wenig steiler hinauf zur Stockkultur Achleiten hinauf. Die Stockkultur ist eine Sammlung wertvoller Rebsorten und wurde nach alter „Erziehungskultur“ angelegt. Am Ende der Ried Achleiten kommen Sie zum Martel Achleiten und zu einem Rastplatz. Entlang eines Höhenwegs und einem folgenden Abstieg durch Weinrieden geht es zurück zum Marktplatz Weißenkirchen.

 

Autorentipp

Sehr gut als Familien/Kinderrunde geeignet, aber nicht kinderwagentauglich! Viele nette Rastplätze sind vorhanden.
Profilbild von Wachau Nibelungengau-Kremstal
Autor
Wachau Nibelungengau-Kremstal
Aktualisierung: 19.02.2024
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
334 m
Tiefster Punkt
211 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

Einkehrmöglichkeiten: Heurigen und Gasthäuser in Weißenkirchen. Optional: Heurigen Pomassl: Vor der Ried Achleiten der Beschilderung folgen (Gehzeit 1 Stunde).

Info: www.wachau.at

 

 

Start

Weißenkirchen, Marktplatz (214 m)
Koordinaten:
DD
48.397447, 15.469844
GMS
48°23'50.8"N 15°28'11.4"E
UTM
33U 534778 5360583
w3w 
///mühsam.rehbraun.dargestellten

Wegbeschreibung

Marktplatz Weißenkirchen (Wehrkirche) - Alte Wachaustraße - Güterweg Ried Klaus - Rebgarten Stockkultur Achleiten - Marterl Achleiten - Marktplatz Weißenkirchen (Wehrkirche)

 

 

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Zwischen Krems und Melk fährt die Buslinie 715. Fahrpläne auf www.vor.at.

Alternativ fährt zwischen Krems und Emmersdorf die Wachaubahn, mehr Infos unter www.wachaubahn.at.

Anfahrt

Weißenkirchen liegt direkt an der B3.

Parken

Entlang der B3 an der Donaulände und am Bahnhofsgelände.

 

 

Koordinaten

DD
48.397447, 15.469844
GMS
48°23'50.8"N 15°28'11.4"E
UTM
33U 534778 5360583
w3w 
///mühsam.rehbraun.dargestellten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Panoramaweg Rossatz
  • Weingeistweg in Spitz
  • Waldgeistweg in Spitz
  • Wassergeistweg in Spitz
  • Marillen-Wanderweg Aggstein
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,5 km
Dauer
1:25 h
Aufstieg
123 m
Abstieg
122 m
Höchster Punkt
334 m
Tiefster Punkt
211 m
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  m
Abstieg  m
Höchster Punkt  m
Tiefster Punkt  m
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.