Wir bitten um Geduld
  • Mammutbäume in Paudorf
  • Mammutbäume in Paudorf
  • Mammutbäume in Paudorf

Kremser Straße 185,
3508 Paudorf

Route Google Maps

Mammutbäume am Eichberg
+43 2736 6575 E-Mail schreiben Web

  • Mammutbäume in Paudorf
  • Mammutbäume in Paudorf
  • Mammutbäume in Paudorf

Auf dem Plateau des Eichberges auf 380 m, südöstlich von Paudorf befindet sich ein in seiner Größe in Österreich einmaliger Bestand von Mammutbäumen. Adalbert Dungel war von 1877 bis 1886 Waldmeister des Stiftes Göttweig und legte im Jahre 1880 mehrere Samen der "Wellingtonia gigantea" in die Erde. Heute ragen diese "Adalbert-Wellingtonien" als wahre Mammutbäume hoch über die Baumkronen der umliegenden Wälder empor.

Lage
Donau Niederösterreich, Krems-Land, Gemeinde Paudorf

Wanderung zu den Mammutbäumen

Der markierte Wanderweg "Göttweiger Wald-Erlebniswelt" führt zu den Mammutbäumen auf den Eichberg. 
Startpunkt ist beim Parkplatz, Abbiegung von Hauptstraße zu Bruckweg (auf der Verbindungstraße Paudorf Richtung Klein-Wien), welcher auch bereits von Göttweig kommend gut gekennzeichnet ist. Ab diesem Startpunkt des Erlebnisweges führt die 2,1 km lange Strecke zu den Mammutbäumen. Dieser Weg verläuft zum Großteil durch bewaldetes Gelände und ist ideal für einen Spaziergang, oder einen kleinen Ausflug mit Kindern.

Tipps in der Umgebung

  • In der Gemeinde Paudorf lädt die Konditorei Koller ein sich zu stärken, oder an einem heißen Tag ein selbstgemachtes Eis zu genießen.
  • Ganz nah liegt das Stift Göttweig, entweder zur Besichtigung und einem Museumsbesuch, oder einfach nur um die Aussicht von der großen Terrasse aus zu erleben.
  • In Paudorf beginnt der Skulpturenweg, eine einfache Wanderung mit vielen imposanten Holzskulpturen die am Wanderweg entlang aufgestellt wurden.

Öffnungszeiten

Naturlehrpfad, jederzeit zugänglich!