• Wachaubahn bei Weißenkirchen
  • Wachaubahn bei Willendorf, Wachau
  • Wachaubahn

Wachaubahn
Einsteigen und Wachau genießen.


Eng zwischen Weingärten, uraltem Gemäuer und dem mächtigen Donaustrom "fädelt" sich die Bahn durch die Wachau zwischen Krems und Emmersdorf. Intensiver können Sie die Wachau nicht erleben! Die Vielfalt von Natur und Kultur auf dichtestem Raum macht den Zauber der Wachau aus. Die Fahrt mit der Wachaubahn eröffnet diese Vielfalt in ihrer ganzen Breite und Tiefe.
Sie verkehrt hier schon seit gut hundert Jahren (seit 1909) und verbindet heute Krems an der Donau mit Emmersdorf.

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen durch die Coronakrise (COVID-19) wird der Verkehr auf der Wachaubahn voraussichtlich erst am 04. Juli 2020 aufgenommen werden können. Der Personenverkehr auf der Wachaubahn zwischen Krems an der Donau und Emmersdorf ist derzeit eingestellt. Die Betriebsaufnahme ist am 04. Juli 2020 geplant! Es wird dafür gesorgt, dass nicht alle vorhanden Plätze belegt werden und der Sicherheitsabstand zwischen den Fahrgästen gewahrt bleibt.

Aus diesem Grund ist eine Reservierung durch die Fahrgäste erforderlich. Die Reservierung kann elektronisch über www.wachaubahn.at oder auch telefonisch über das Infocenter (Tel. Nr. 02742 / 360990-1000) kostenlos durchgeführt werden.

In den Zügen gilt jedoch, dass alle Fahrgäste (ab dem 6. Lebensjahr) einen Mund- und Nasenschutz tragen müssen. Dieser ist von den Fahrgästen mitzubringen. Fahrgästen ohne Schutzmaske wird nach Möglichkeit diesen vom Zugpersonal ein entsprechender Mund- und Nasenschutz kostenlos ausgegeben. Eine Mitfahrt ohne Mund- und Nasenschutz ist nicht gestattet!

Der Fahrradtransport ist gratis und in allen Zügen möglich, solange genügend Plätze frei sind.

Wachaubahn-Fahrplan 2020

Weitere Informationen finden Sie unter www.wachaubahn.at 

Haben Sie Fragen?

Wir freuen uns, Ihnen helfen zu können, und beraten Sie gerne!

+43 2713 30060-60 urlaub@donau.com mehr erfahren