Wir bitten um Geduld
  • malat-weingut-winzer08-hof
  • malat_weingut_4
  • weine-14_2
  • malat-weingut-winzer08-hof
  • malat_weingut_4
  • weine-14_2

Das seit 1722 bestehende Weingut liegt am Fuße des Stift Göttweigs, am südlichen Donauufer zwischen Krems und dem Göttweiger Berg, und wird mittlerweile in der 10. Generation von Michael Malat geführt. Es gehört zu jenen Betrieben, die in allen Bereichen Spitzenprodukte erzeugen. Weiß, Rot, Sekt und Süß – und das ausschließlich aus den Trauben der eigenen 40 ha Weingärten.

Mit dem  Namen Malat ist ein bedeutendes Stück österreichischer Weingeschichte verbunden. Enorme Leistungen auf dem Gebiet der Vinifikation von Weiß- und Rotweinen, konsequente Qualitätsarbeit und Innovationskraft haben das Weingut in Palt zu einer Größe unter den heimischen Weingütern und international bekannt gemacht. Der Weg an die Spitze war das Produkt intensiven Bemühens um hohes Niveau, und vollen Einsatzes: Penible Laub- und Bodenarbeit, händische Ernte, äußerst schonende Pressung, bewusst langsame Gärdauer, und sehr sensible Vinifikation.

Ein besonders günstiges Kleinklima prägt diese Region. Auf Urgestein, Löß-Schotter-Vermengungen und Lehm gedeihen Weiße und Rote Weine hervorragend. Das erklärt den, für die weißweindominante Gegend, hohen Rotweinanteil von gut einem Drittel. Grüner Veltliner, Riesling, Chardonnay, Muskateller, Sauvignon Blanc, Weiß- und Grauburgunder sowie Pinot Noir, Cabernet Sauvignon, St. Laurent und Zweigelt werden kultiviert. Und natürlich den handgerüttelten Brut, Österreichs ersten Winzersekt.

Zertifikate

  • Mitglied Weinstraße Niederösterreich

Weitere Details

Allgemein: geeignet für Rollstuhlfahrer
Service: Kreditkarten akzeptiert
Service: Parkplatz
Service: Radverleih
Allgemein: Terrasse/Gastgarten