Entdecker-Tour – Donau trifft Neusiedler See Rundtour Kulturell / historisch Donau Niederösterreich Römerland Carnuntum-Marchfeld Carnuntum Etappen in Niederösterreich Weinstraße Carnuntum Etappentour Einkehrmöglichkeit Karten & Touren anzeigen GPS-Track speichern/drucken

  • Radtour
  • Sonnenuntergang am Neusiedler See
  • Radtour
  • Radeln am Neusiedler See
Schwierigkeit
leicht
Länge
90.11 km
Dauer
07:00 h
Anforderung an: Kondition
2 von 6
Erlebnis
2 von 6
Landschaft
2 von 6

Saison:
Jän Nein Feb Nein Mär Ja Apr Ja Mai Ja Jun Ja Jul Ja Aug Ja Sep Ja Okt Ja Nov Nein Dez Nein

Aufstieg/Abstieg
221/221 Hm
Niedrigster Punkt
118 Hm
Höchster Punkt
224 Hm
  • Radtour
  • Sonnenuntergang am Neusiedler See
  • Radtour
  • Radeln am Neusiedler See

„Wind, Wein und Wasser“- ist das Motto der ca. 100 km langen Entdecker-Tour. Sie führt von den schilfumrahmten Ufern des Neusiedler Sees zu den Donauauen, zwischen Weingärten und idyllischen Kellergassen, vorbei an historischen Stätten und modernen Windrädern. Die Entdeckertour verbindet Burgenland und Niederösterreich, das Radwegenetz-Neusiedler See mit dem Donauradweg, Natur mit Kultur und Technik.

Die "Entdeckertour – Donau trifft Neusiedler See" ist ein Gemeinschaftsprojekt von Burgenland und Niederösterreich. Die Sehenswürdigkeiten in beiden Bundesländern werden damit verbunden und bieten dem Radfahrer zusätzlich zum Naturerlebnis auch Kulturerlebnis. Die Strecke führt durch die nachstehenden Orte:   Rundkurs, Neusiedl am See – Parndorf – Neudorf bei Parndorf – Gattendorf – Pama –Kittsee – Berg – Edelstal – Prellenkirchen – Petronell-Carnuntum – Rohrau –Gerhaus – Pachfurth – Bruck an der Leitha – Bruckneudorf - Parndorf – Neusiedl am See

Wasser ist ein ständiger Begleiter auf der Entdecker Tour. Sie startet in Neusiedel am See. Die Region Neusiedlersee ist UNESCO Welterbe und beherbergt den Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel. Nach der Weite der Parndorfer Platte erreicht man schließlich über Kittsee und Berg die Gemeinde Edelstal. Hier sprudelt natürliches Mineralwasser, das unter dem Namen Römerquelle bekannt ist.

Wind - Wie modernste Technik die flache Landschaft prägt, zeigt sich schon bei der Fahrt von Neusiedl Richtung Parndorf im riesigen Windpark.

Von Prellenkirchen führt die Route nach Petronell an die beeindruckende Naturlandschaft der Donau-Auen.

Auch an historischen Entdeckungen mangelt es nicht. In Petronell erwacht die römische Antike in der Römerstadt Carnuntum zu neuem Leben. Zahlreiche historische Juwele begleiten die weitere Radtour – so etwa Schloss Rohrau, das mittelalterliche Zentrum von Bruck/Leitha oder die römische Landvilla bei Bruckneudorf. Von dort führt die Runde über Parndorf zurück nach Neusiedl.

Wein: Vom Wasser ist es nicht weit zum Wein. Entlang der gemütlichen Strecke laden Vinotheken, Heurige und Keller zum Degustieren der berühmten Weine aus den Weinbaugebieten Carnuntum und Neusiedlersee ein. Zahlreiche Einkehrmöglichkeiten warten mit kulinarischen Köstlichkeiten auf.

Weitere Details

Startpunkt der Tour
Neusiedl am See
Zielpunkt der Tour
Neusiedl am See
Anfahrt

Details zur Anreise finden Sie hier: Route berechnen

Wegbeschreibung

Die Tour ist auch in Teilstrecken zu fahren:

Teilstrecke A von  Neusiedl am See nach Bruck an der Leitha  //  Bruck an der Leitha nach Petronell-Carnuntum Länge ca. 35 km

Teilstrecke B:  Petronell nach Kittsee, Länge : ca. 24 km

Teilstrecke C: Neusiedl nach Kittsee, Länge : ca. 38 km

 

Sie können jedoch auch in jedem anderen Ort entlang der Strecke starten, da es sich um eine Rundtour handelt! Achten Sie aber auf jeden Fall auf die Windverhältnisse, denn selbst gegen ein laues Lüftchen zu radeln kann mit der Zeit anstrengend werden. Ob Sie also im oder gegen den Uhrzeigersinn radeln, entscheiden Sie am besten nach aktueller Windrichtung.

Weitere Infos & Links

Die Burgenland - Erlebnistouren App informiert Sie auch unterwegs über Touren, Wegverlauf und Höhenmeter.

Parken

Wenn Sie mit dem Auto anreisen und in Neusiedl am See starten möchten können Sie dort am Hauptpbahnhof parken. Nur wenige 100 Meter entfernt befindet sich der Einstieg in die Entdecker-Tour. Sie können jedoch auch in jedem anderem Ort rund starten und auch parken - am Besten kontaktieren Sie in diesem Fall das jeweilige Tourismusbüro.

Öffentliche Erreichbarkeit

Anreise mit der Bahn:

Der Neusiedler See ist mit der Bahn einfach & komfortabel erreichbar. Egal ob Sie aus der Schweiz, Deutschland, dem Westen oder Süden Österreichs anreisen: Sie können ganz entspannt am Hauptbahnhof Wien umsteigen. Die Regionalzüge der ÖBB bringen Sie in nur knapp 40 Minuten zum Bahnhof Neusiedl am See, wo auch in wenigen hundert Metern die Entdecker-Tour startet. In den meisten Zügen ist die Fahrradmitnahme möglich: Im Railjet und im EC/IC sowie in den Nightjets ist eine Reservierung für Ihr Fahrrad unbedingt notwendig. In den Regionalzügen wird Ihr Fahrrad ohne Reservierung nach Verfügbarkeit der vorhandenen Fahrradstellplätze mitgenommen.

Fahrplanauskunft: ÖBB

 

Sicherheitsbestimmungen

ÖSTERREICH

In Österreich gilt Fahrradhelmpflicht für Kinder bis 12 Jahre. Warnwesten besonders in der Dämmerung, Dunkelheit oder bei schlechter Sicht sind nicht Pflicht, aber sicher von Vorteil.

 

UNGARN

Keine Fahrradhelmpflicht. Warnwestenpflicht in der Dämmerung, bei Dunkelheit oder schlechter Sicht.

 

SLOWAKEI

Fahrradhelmpflicht und Warnwestenpflicht.

 

REISEDOKUMENTE

Gültiger Personalausweis oder Reisepass ist Pflicht!

Tipps/Besonderheiten

365 Tage Pannonische Vielfalt inklusive - mit der Neusiedler See Card!!

Alle Infos dazu: Neusiedler See Card

 

Beherberger finden