Wandern am Fluss: Weitwanderweg Nibelungengau

Jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt. Weitwanderer sagen, dass sie jeder weitere Schritt auch ein Stück weiter zu sich selbst bringt. Der Nibelungengau entfaltet auf seinem Weitwanderweg über 110 Kilometer die volle Wirkung. Denn der Nibelungengau hat viel zu erzählen und ist ein spannendes Ausflugsziel für Entdecker, Ruhesuchende und Familien. Am Weitwanderweg Nibelungengau finden Sie bestens erschlossene und gut beschilderte Wege mit einer guten Mischung aus entspanntem und anspruchsvollem Wandern. Genießen Sie das satte Grün, die sanften Hügel und die Donaublicke - eine Wohltat für Augen und Seele.

Der Donauradweg zählt zu den beliebtesten Radrouten Europas und führt mit zwei Etappen - Etappe 4 Nordufer Grein-Emmersdorf und Etappe 4 Südufer Ardagger-Melk - auch durch den Nibelungengau. Besonders empfehlenswert ist eine Tagesrunde mit Start beim Wachau Info-Center Ybbs, über die Brücke nach Persenbeug, am Nordufer entlang nach Klein-Pöchlarn oder weiter bis zum Kraftwerk Melk, wo man wieder ans Südufer gelangt und über Pöchlarn retour zum Ausgangspunkt kommt.
Mehr über den Donauradweg erfahren

 


Angebote

Postbus im Nibelungengau

Der Radtramper Krems-Spitz-Melk-Grein bietet Radfahrern und Wanderer die Möglichkeit, einen Teil der Strecke entspannt mit dem Bus zurückzulegen. Hier der Fahrplan zum Download.

Touren-App "Wachau-Nibelungengau-Kremstal": Mit dem Tourenplaner kann nach Thema, Schwierigkeit, Sportart, Streckenlänge und Dauer die Wunschtour ausgesucht werden.

Touren App

Mit dem Tourenplaner ist Ihre Wunschtour im Nu gefunden - egal ob Rad-, Wander-, Walking- oder Mountainbike-Touren. Einfach für Android oder iPhone herunterladen.