Wir bitten um Geduld

Welterbesteig Wachau 04: Spitz-Mühldorf (Spitzer Graben)

  • Weinbauort Spitz
  • Burg Oberranna in Mühldorf
  • Welterbesteig Wachau-Logo
  • Aussicht vom Spitzer Graben
  • Steinterrassen in der Wachau
  • Am Panoramaweg im Spitzer Graben
  • Regionale Schmankerl beim Heurigen in der Wachau genießen
  • Ausg'steckt is bei den Wachauer Heurigen

Welterbesteig Wachau 04: Spitz-Mühldorf (Spitzer Graben)
Spitz, Kirchenplatz,
3620 Spitz

Route berechnen

  • Weinbauort Spitz
  • Burg Oberranna in Mühldorf
  • Welterbesteig Wachau-Logo
  • Aussicht vom Spitzer Graben
  • Steinterrassen in der Wachau
  • Am Panoramaweg im Spitzer Graben
  • Regionale Schmankerl beim Heurigen in der Wachau genießen
  • Ausg'steckt is bei den Wachauer Heurigen

Welterbesteig Wachau: Von Spitz nach Mühldorf

Vom Weinhauerort Spitz im Herzen der Wachau geht es über die Wein- und Aussichtsberge Tausendeimerberg und Setzberg hinein in die imposante Steinterrassen-Weinlandschaft im Spitzer Graben. Wir wandern durch herrliche Rieden, Eichen-/Buchenwälder und kommen an drei Rasthütten des Vereins Marivino vorbei und erreichen schließlich Muthstall. Über Niederranna gelangen wir zur romanischen Burg Oberranna und folgen dem Rannabach wieder hinab ins Tal zum Kalvarienberg. Immer am Ötzbach entlang führt unser Weg sanft bergab nach Unterranna und weiter zu unserem Etappenziel Mühldorf.

Weitere Details

Startpunkt der Tour
Spitz, Kirchenplatz
Zielpunkt der Tour
Mühldorf, Marktplatz
Anfahrt

A1 bis Ausfahrt Melk, weiter über B3 nach Spit,z, bzw. über B3 und B217 nach Mühldorf

Parken

Am Bahnhof oder Schloss in Spitz bzw. im Zentrum von Mühldorf.

Öffentliche Erreichbarkeit

Die Orte sind sieben Tage die Woche mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen (Wachaubus). Die Rückkehr zum Startpunkt der Wanderung ist möglich.

Spitz ist durch die Buslinie WL 1 Krems-Spitz-Melk bzw. Melk-Spitz-Krems täglich mit Melk und Krems verbunden. Der Spitzer Graben wird mit der Buslinie WL 5 Am Schuß-Mühldorf-Spitz bzw. Spitz-Mühldorf-Am Schuß von Spitz aus bedient.

www.vor.at

An den Wochenenden und Feiertagen verkehrt zusätzlich der Rufbus Jauerling, der ebenfalls Spitz und Mühldorf anfährt (dieser fährt eine fixe Runde und muss bis 60 min vor Abfahrt telefonisch unter der Nr. +43 810 810 278 reserviert werden. 

Die Wachaubahn fährt nur an den Wochenenden und Feiertagen von Ende März bis Ende Oktober, sowie täglich von Juli-September. www.wachaubahn.at

Stationen vom Leihradl Nextbike befinden sich in Spitz und Mühldorf/Marktplatz. www.nextbike.at

Fährzeiten der Rollfähre Spitz-Arnsdorf finden Sie hier: www.spitz-wachau.at

 

Ausrüstung

Feste Wanderschuhe, Regenschutz, ausreichend Getränke und Verpflegung sowie Wanderkarte Wachau und einen Heurigenkalender. Eine Ausrüstungliste finden Sie auf www.welterbesteig.at unter der Rubrik Service/Tipps.

Sicherheitsbestimmungen

Die Rasthütten entlang des Weges sind nicht bewirtschaftet und es gibt kein Trinkwasser zum Nachfüllen. Die Zornberghütte wird an einigen Sonntagen von 1. Mai bis 31. Oktober von Winzern vom Verein Marivino bei Schönwetter bewirtschaftet (Weine, Säfte und Wasser).

Notruf Bergrettung Wachau:140

Tipps/Besonderheiten

Labestation Weingut Helmut Donabaum: Ein Kühlschrank mit Weinen und Säften des Weingutes samt Bankerl stehen zwischen 1. Mai und 31. Oktober zur Verfügung.

Wein- und Wandererlebnis Zornberghütte: An einigen Sonntagen von 1. Mai bis 31. Oktober wird dieser aussichtsreiche Rastplatz von Winzern vom Verein Marivino bei Schönwetter bewirtschaftet (Weine, Säfte und Wasser).

Weitere Infos & Links

Als Einkehr- und Nächtigungsmöglichkeit empfehlen wir Best of Wachau Betriebe. Best of Wachau Betriebe befinden sich in Spitz und Mühldorf.

Weitere Einkehrmöglichkeiten/Öffnungszeiten:

Gasthäuser und Cafes befinden sich in Spitz und Mühldorf.

Bitte beachten Sie die verkürzten Öffnungszeiten der Spitzer Gastronomiebetriebe im Winter. Mehr Infos: www.spitz-wachau.com

Weinheurige sind in Spitz und Laaben (Stempelstation Fam. Donabaum) zu finden. Mehrere Heurigenbetriebe in Spitz haben im Winter geöffnet. Bitte beachten Sie den aktuellen Heurigenkalender auf www.welterbesteig.at

Zur einfachen und bequemen Planung der Touren empfiehlt sich die Wachau-Nibelungengau-Kremstal App. Einfach für Android oder iPhone herunterladen.

In der Umgebung

Aggsbach Luftaufnahme

Aggsbach

Die reizvolle Gemeinde am linken Donauufer in der oberen Wachau wurde bereits in der Eiszeit, als der Neandertaler vom Homo Sapiens verdrängt wurde, von Mammutjägern als lebenswerter Platz ausgewählt und besiedelt. In Willendorf bezeugt dies der Fundort...

weiterlesen
Aggsteinerhof

Aggsteinerhof

In der an traumhaften Plätzen ohnehin nicht armen Wachau nimmt der Gastgarten des Aggsteinerhofes noch einmal eine Sonderstellung ein: Am Fuße der malerischen Burgruine Aggstein, direkt an der Donau gelegen und durch alte Kastanienbäume beschattet, zählt...

weiterlesen