Regionskarte Wachau-Nibelungengau-Kremstal

Regionskarte Wachau-Nibelungengau-Kremstal

Auf ihrer Reise durch Niederösterreich passiert die Donau von Westen her kommend die erste Region Wachau-Nibelungengau-Kremstal. Der Nibelungengau befindet sich westlich der Wachau, zwischen Ybbs und Melk und erstreckt sich über eine Länge von 30 km.

Die Donau fließt weiter durch die Weltkulturerbelandschaft Wachau, die zwischen Melk und Krems liegt (ca. 40 km).

Anschließend passiert die Donau das Kremstal. Das Kremstal erstreckt sich von Krems, Senftenberg, Rohrendorf und Gedersdorf bis Furth und Mautern.

Anreise mit dem Auto

Von Wien kommend: S 5 bis Krems bzw. über die B 3 weiter Richtung Melk

Von St. Pölten kommend: S 33 bis Krems bzw. über die B 3 weiter Richtung Melk

Von Linz kommend: A1 bis Melk, anschließend über die B3 Richtung Krems, oder A1 bis St. Pölten und anschließend S 33 bis Krems bzw. über die B 3 weiter Richtung Melk

Von Graz kommend: A2 Richtung Wien, anschließend A21 Richtung St. Pölten und weiter über die S33 bis Krems

Anreise mit dem Zug

ÖBB: http://www.oebb.at/

Die nächsten Bahnhöfe befinden sich in Krems/Donau und Melk/Donau.
Region Nibelungengau: liegt an der Westbahn-Strecke (zwischen Salzburg und Wien), Regionalzüge gibt es bis Pöchlarn und  Ybbs.
Region Wachau: von Wien-Franz-Josefs-Bahnhof nach Krems bzw. nach Melk (Strecke Wien-Salzburg)





Radbus nach Passau, Tulln, Tullner Donauraum

Radbus nach Passau

Der Radbus bietet besonders Radfahrern, die entlang der Donau am Donauradweg von Klosterneuburg oder Tulln nach Passau oder retour radeln die Möglichkeit, einen Teil der Strecke oder die Heimreise entspannt mit dem Bus zurückzulegen. Der Zustieg in den Bus kann in Klosterneuburg oder Tulln erfolgen.

Mehr Infos