Wachauer Safran

Der schon seit der Zeit um 1200 belegte und bis ins 19. Jahrhundert verbreitete Safrananbau in Niederösterreich wurde vor einigen Jahren wieder reaktiviert. Safranbauer Bernhard Kaar pflanzt seit einigen Jahren wieder Safran in bestimmten Lagen der Wachau.

Das Klima ist ideal und die geernteten Safrankrokusfäden haben eine hohe Qualität und gelten als besonders aromatisch. Den Wachauer Safran kann man verarbeitet in verschiedenen hochwertigen Produkten wie Safranhonig, Safranessig oder Wachauer Safran-Rotwein-Schokolade genießen. Schön ist es auch die Safranblüte im Oktober/November im Schaugarten in Dürnstein zu erleben. Wer Wachauer Safran im eigenen Garten anpflanzen will, der kann sich ein Starterpaket besorgen. Pflanzzeit ist im Sommer.

Kontakt

Wachauer Safran Manufaktur
Produktion und Verkauf von Wachauer Safranprodukten
Bahnhof Dürnstein, 3601 Dürnstein 76

info@wachauer-safran.at mehr erfahren

Öffnungszeiten

Mittwoch bis Sonntag von 10.00 – 18.00 Uhr