Wir bitten um Geduld
  • Hammerschmiede restauriert
  • Schauschmieden in der Hammerschmiede
  • Hammerschmiede
  • Bei der Arbeit in der Hammerschmiede
  • Schauschmieden in der Hammerschmiede
  • Arbeiten in der Hammerschmiede

Hauptstraße 24,
3394 Aggsbach-Dorf

Route Google Maps

Hammerschmiede Aggsbach-Dorf
+43 2753 83010 E-Mail schreiben Web

  • Hammerschmiede restauriert
  • Schauschmieden in der Hammerschmiede
  • Hammerschmiede
  • Bei der Arbeit in der Hammerschmiede
  • Schauschmieden in der Hammerschmiede
  • Arbeiten in der Hammerschmiede

Die Hammerschmiede in Aggsbach-Dorf, die ehemalige Werkzeugschmiede der Kartause Aggsbach, ist ein einzigartiges historisches Ensemble. Sie stammt aus dem 16. Jahrhundert und wird bis heute rein mit Wasserkraft betrieben. Drei oberschlächtige Wasserräder treiben Hammer, Blasbalg und Schleifanlge an. In den letzten Jahren fachkundig renoviert, ist sie wieder voll funktionsfähig. Auf Wunsch nach Anfrage auch Schauschmieden für Gruppen möglich.

Gleich neben der Hammerschmiede im Geozentrum Steinstadel befindet sich eine hervorragende Ausstellung niederösterreichischer Mineralien. Mineralien, Fossilien & Gesteine sind unschätzbare Zeugen der Erdgeschichte, die viel über das Werden der Landschaft erzählen. Die Ausstellung "Steinreich Österreich" - untergebracht im "Geozentrum Steinstadel", einem Jahrhunderte alten, denkmalgeschützten Natursteinbau - hat sich zur Aufgabe gemacht, solche erdwissenschaftliche Dokumente zu sammeln und zu konservieren, um sie der Nachwelt zu erhalten.

Öffentliche Anreise:
Am Südufer der Wachau verkehrt zwischen den Bahnhöfen Krems und Melk die Buslinie 720 (Krems-Rossatz-Schönbühel-Melk). Alle Infos sowie den Fahrplan finden Sie unter www.vor.at

Weitere Details

Führungen
schlechtwettergeeignet