Anreise
Abreise
Karte einblenden Karte ausblenden
Interessenspunkte

Burgen & Schlösser Römerland Carnuntum-Marchfeld

In der Barockzeit entdeckte die Wiener Gesellschaft die endlosen Weiten des Marchfelds und das sanfte Hügelland des Leithagebirges als entspannendes Refugium und Jagddomizil. Wer etwas auf sich hielt, baute einen Landsitz. So entstanden zahlreiche Schlösser, meist Sommerresidenzen des österreichischen Hochadels. Besonders beeindruckend: Schloss Hof, das heute wieder Bühne für opulente Feste und barocke Lebensfreude ist.

Barockpärchen auf Schloss Hof, Marchfeld

Schloss Hof

Österreichs größte Schlossanlage auf dem Lande und einst kaierlicher Landsitz – Schauplatz für lebendiges Barock.

Kontakt & Öffnungszeiten
Schlauchbootfahrt auf der Donau

schlossORTH Nationalpark-Zentrum

Neue Perspektiven auf die Donau-Auen und umfassende Information bietet das schlossORTH Nationalpark-Zentrum.

Kontakt & Öffnungszeiten
Luftbildaufnahme von Schloss Niederweiden, Marchfeld

Schloss Niederweiden

Das ehemalige Jagdschloss Niederweiden ist nur 3 km von Schloss Hof entfernt und ein echter Geheimtipp.

Kontakt & Öffnungszeiten
Kaiserliches Jagdschloss Eckartsau - Außenaufnahme, Marchfeld

Kaiserliches Jagdschloss Eckartsau

Eingebettet in den Schlosspark erzählt das Kaiserliche Jagdschloss Eckartsau die Geschichte vom Ende der Donaumonarchie.

Kontakt & Öffnungszeiten
Schloss Marchegg, Marchfeld

Schloss Marchegg

Angrenzend an das Naturreservat Marchauen (größte Storchenkolonie auf Baumhorsten) befindet sich das Schloss Marchegg.

Kontakt & Öffnungszeiten
Schloss Rohrau, Römerland Carnuntum

Schloss Rohrau

Schloss Rohrau, um 1524 von den Grafen von Harrach erbaut, erhielt Ende des 18. Jahrhunderts sein heutiges spätbarockes Aussehen.

Kontakt & Öffnungszeiten
  • 1
x