Natur- und Gartenerlebnisse

Facettenreich präsentiert sich die Region Römerland Carnuntum - Marchfeld: Kunstvoll bepflanzte barocke Gärten, historische Parkanlagen oder die geheimnisvolle Welt der Donau-Auen im gleichnamigen Nationalpark. Naturliebhaber und Gartenfreunde erwartet ein vielfältiges Angebot.

Braunsberg

Braunsberg Hainburg

Der Braunsberg stellt mit dem gegenüber in der Slowakei gelegenen Thebener Kogel die Hainburger bzw. Ungarische Pforte des Donaustroms dar. Das Durchbruchstal beim Braunsberg ist...


weiterlesen
Harrachpark

Harrachpark

Der Harrachpark in Bruck an der Leitha wurde zu Beginn des 18. Jahrhunderts als Barockgarten von Johann Lukas von Hildebrandt für die Familie Harrach geplant und angelegt. Ende des...


weiterlesen
Hundsheimer Berge, Römerland Carnuntum

Hundsheimer Berge

Naturfreunden sind die Hundsheimer Berge als ein an seltenen Pflanzen- und Tierarten reiches, landschaftlich reizvolles Hügelland schon lange ein Begriff. Seit etwa 100 Jahren...


weiterlesen
Lehrpfad am Gipfelberg, Hof am Leithaberge

Lehrpfad am Gipfelberg

Am sogenannten Gipfelberg in Hof am Leithaberge befindet sich eine ausgedehnte Trockenrasenlandschaft  mit einem Ausmaß von rund 12 ha. Dieses für die Landschaft bedeutende,...


weiterlesen
Schloss Hof

Schloss Hof

Erbaut als Jagd- und Landsitz für den Feldherrn Prinz Eugen von Savoyen, ließ Maria Theresia das Ensemble zur größten Landschlossanlage der Habsburger-Monarchie ausbauen. Bis heute...


weiterlesen
Schloss Niederweiden, Marchfeld

Schloss Niederweiden

Das ehemalige Jagdschloss von Prinz Eugen und Maria Theresia, welches nur 3 km von Schloss Hof entfernt ist, ist ein echter Geheimtipp. Es versprüht mit dem Charme eines...


weiterlesen