Burgen & Schlösser

Auf kaiserlichen Spuren lustwandeln, in prachtvollen Schlössern und historischen Gärten. Mit Schuberts Forellenquintett im Ohr ein Schlosskonzert besuchen. Die Highlights des Kultursommers Traismauer vor historischen Kulissen genießen. Von Türmen und Wehranlagen einen weiten Blick ins Land werfen. So wird Kultur zum Erlebnis.

Besonderer Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass es mit dem Aufsperren von Ausflugszielen zu Abweichungen bei den bisherigen Öffnungszeiten der einzelnen Betriebe kommen kann. Wir empfehlen einen Blick auf die Website des jeweiligen Ausflugszieles.

5 Regeln für einen sicheren Umgang miteinander:

1. Mindestens 1 Meter Abstand zu fremden Personen halten.
2. Auf Händeschütteln bei der Begrüßung verzichten.
3. Mund-Nasen-Schutz tragen.
4. Hände mehrmals täglich waschen.
5. Niesen oder husten in die Armbeuge oder in ein Taschentuch.


Burg Greifenstein

Burg Greifenstein

Am nördlichsten Punkt der Alpen, dem "Hangintenstein" (hängender Stein) steht die kleine aber wunderbar angelegte und im Kern romanische Burg Greifenstein. Es wird vermutet, das...


weiterlesen
Schloss Grafenegg

Schloss Grafenegg

Ein historisches Schloss neben einer futuristischen Open Air-Bühne in einem Landschaftspark, eine Reitschule aus dem 19. Jahrhundert neben einem modernen Konzertsaal uvm. erwarten...


weiterlesen
Schloss Juliusburg

Schloss Juliusburg

Das Schloss wurde 1588 unter Graf Julius II. zu Hardegg am höchsten Punkt des Wagrams erbaut. Um seinen Vornamen zu verewigen nannte er es „Juliusburg“.


weiterlesen
Schloss Sitzenberg-Reidling

Schloss Sitzenberg-Reidling

Das Schloss Sitzenberg war einst eine Burg. Vier zwiebelförmige Türme zeugen noch von der Wehrhaftigkeit der Burg. Vier Treppenaufgänge führen zu mehreren Altanen, die einen weiten...


weiterlesen
Schloss Traismauer

Schloss Traismauer

Das Schloss Traismauer hat eine ereignisreiche Geschichte hinter sich: ehemals war es das römische Reiterkastell Augustianis - in den heutigen Arkaden befanden sich die Stallungen....


weiterlesen