Schöne Aussichten

Einfach nur dastehen, schauen und genießen - aus der Perspektive einer der zahlreichen Aussichtswarten oder Aussichtsplätze der Region Römerland Carnuntum - Marchfeld.  Von der Königswarte in Berg, dem Braunsberg in Hainburg oder der Aussichtswarte Kaisereiche in Hof erschließen sich malerische Landschaften, wohin das Auge blickt.

Wir bitten um Geduld
7 Ergebnis(se)
Königswarte Berg

Aussichtsturm, Königswarte Berg

Seit auf der Königswarte, dem östlichsten Gipfel Österreichs, ein Aussichtsturm steht, hat der Berg stark an Anziehungskraft gewonnen und wird häufig auch von Wanderern aus der benachbarten Slowakei aufgesucht. Von der Plattform des Turmes hat man eine...


weiterlesen
Aussicht Braunsberg

Braunsberg Hainburg

Der Braunsberg stellt mit dem gegenüber in der Slowakei gelegenen Thebener Kogel die Hainburger bzw. Ungarische Pforte des Donaustroms dar. Das Durchbruchstal beim Braunsberg ist ein geologisches Bindeglied zwischen Alpen und Karpaten.Von Hainburg führt...


weiterlesen
Blick auf den Schlossberg Hainburg

Burgruine Schlossberg - Heimoburg

Besichtigung der mittelalterlichen Burgruine möglich (erbaut 1050), mit wunderschöner Aussicht auf das historische Hainburg. Der Wohnturm ist ganztägig geöffnet.Die Burganlage besteht aus der Stadtmauer, dem Burgtor, dem Burghof (die "Vorburg"), der...


weiterlesen
Blick vom Hexenberg

Hexenberg Hainburg

In den Karten mehrheitlich als "Hundsheimer Berg" angeführt bietet er einen wunderschönen Ausblick!Der Hausberg der Hainburger Bevölkerung - von dort holte man schon in alter Zeit die Haus- und Heilkräuter. Wunderschöner Ausblick auf die Donau, den...


weiterlesen
Ruine Röthelstein

Ruine Röthelstein

Die Ruine Röthelstein liegt auf einem 30 Meter hohen Felsvorsprung an der Donau östlich von Hainburg, direkt gegenüber der Ruine Theben am Arpadfelsen in der Slowakei.Röthelstein sicherte Jahrhundertelang den Donaustrom auf österreichischer Seite, und...


weiterlesen
Regionen
Ort wählen
Betrieb suchen
Typ