Anreise
Abreise
  • VIA.MONTE. Rundwanderweg Hainburg, Hainburg/Donau, Pärchen sitzend © Andreas Hofer
  • VIA MONTE, Braunsberg Hainburg
  • VIA.VINUM. Rundweg Göttlesbrunn-Arbesthal, Blick vom Schüttenberg
  • VIA.CELLA VINARIA. Kellerviertel Edelstal, Pärchen sitzend mit Weingläsern
  • Kellergasse Höflein, Carnuntum
  • VIA.MONTE. Wanderer Ruine Röthelstein
  • Kellergasse Prellenkirchen in Carnuntum
  • VIA.VISTA. Königswarte Berg
  • VIA.VISTA. Blick von der Königswarte Berg

Die 5 neuen Top-Rundwanderwege Römerland Carnuntum

„Alle Wege führen nach Rom“, sagt eine Redewendung. Fünf neue Wanderwege führen in die Region Römerland Carnuntum zwischen Wien und Bratislava: Die VIA.CARNUNTUM. Auf 70 km folgen Genusswanderer auf der VIA.CARNUNTUM. den Spuren der alten Römer und erleben die reiche Geschichte der Region.

Und damit geht es los: Geschichte und Geschichtl’n lassen sich am besten beim genussvollen Wandern entdecken.
In der Römerstadt Carnuntum begeben sich Genusswanderer auf eine Zeitreise – 1.700 Jahre zurück. Immerhin befindet sich hier die größte archäologische Landschaft Österreichs, wo unter anderem ein ganzes Wohnviertel mit römischer Therme voll funktionstüchtig wiederaufgebaut worden ist.
Wer sich auch auf „jüngere Spuren“ begeben möchte, folgt Maria Theresia nach Mannersdorf oder Kaiser Franz Josef I. auf die Kaiser Franz Josef-Warte.

Familienfreundliche, leichte Touren

Die insgesamt 70 km Wanderwege der VIA.CARNUNTUM. sind familienfreundlich, sowohl für Tagesausflüge als auch mehrtägige Wanderurlaube ideal. Die einzelnen Runden sind 5 bis max. 12 km lang, ohne besondere Anstiege, leicht für Familien zu erwandern. Ob Tagesausflug oder mehrtägiger Wanderurlaub. Auf den historischen Wegen entdecken "junge und alte Römer" die Schätze und Geheimnisse an drei historischen Standorten Carnuntums. Mit einer kostenlosen App hören Wanderer spannende Infos über Sagen und Mythen und seltene Pflanzen wie die Hainburger Federnelke. Die schönsten Ausflugsziele an der VIA.CARNUNTUM. werden besonders inszeniert. Laden Sie den gewünschten Guide unter der App "Wanderwege Römerland Carnuntum" kostenlos am besten mit WLAN auf Ihr Smartphone.

 

Rundwanderweg Braunsberg Rundwanderweg Berg-Königswarte Rundweg von Kellergasse zu Kellerviertel (tour) Rundweg von Kellergasse zu Kellerviertel (label) Weinwandern Carnuntum Maria Theresia Runde

VIA.CARNUNTUM. - Die fünf Top-Rundwanderwege Römerland Carnuntum Römerland Carnuntum-Marchfeld

  • Maria Theresia & Kaiser Franz Josef Rundwanderwege VIA.SILENTIUM.
  • Weinwandern Carnuntum VIA.VINUM.
  • Rundwanderweg Braunsberg VIA.MONTE.
  • Rundwanderweg Von Kellergasse zu Kellerviertel VIA.CELLA VINARIA.
  • Rundwanderweg Königswarte Berg VIA.VISTA.
    • VIA.CELLA VINARIA. Kellerviertel Edelstal, Pärchen sitzend mit Weingläsern
    • Kellergasse in Prellenkirchen, Carnuntum
    • VIA.CELLA VINARIA. Kellerviertel Edelstal
    • VIA.CELLA VINARIA. Windpark Prellenkirchen
    • VIA.CELLA VINARIA. Spitzerberg
    Zu Favoriten hinzufügen

    VIA.CELLA VINARIA. Rundwanderweg Von Kellergasse zu Kellerviertel Römerland Carnuntum-Marchfeld

    Die Runde durch das Naturschutzgebiet Spitzerberg und prächtige Weingärten mit Panoramablick verbindet die Prellenkirchner Kellergasse in Niederösterreich und das Edelstaler Kellerviertel im Burgenland. Dazu gibt’s Geschichten über Weinbau, Natur, Windenergie, den historischen Tiergarten und die österreichweit bekannte Römerquelle. 

     

    Multimedia-Stationen an der Strecke

    Laden Sie den gewünschten Guide unter der App "Wanderwege Römerland Carnuntum" kostenlos am besten mit WLAN auf Ihr Smartphone.

    Kellergasse Prellenkirchen

    Wissenswertes über die Kellergasse im Naturschutzgebiet Spitzerberg

    Hochfürstlicher Tiergarten

    Die spannende Geschichte vom „hochfürstlichen Thiergarten von Edlestal“

    Kellerviertel Edelstal

    Vom außergewöhnlich großen Kellerviertel in der kleinen Gemeinde Edelstal

    Römerquelle

    Warum schon in der Römerzeit im „Bründl“ zu Edelstal reger Badebetrieb herrschte

    Spitzerberg

    Welchen illustren Gästen der naturgeschützte Spitzerberg  optimale Bedingungen bietet
     

    Windpark Prellenkirchen

    Ein Plädoyer für die Windenergie

    Die Tour und Karte im Detail

    Kulinarik und Nächtigung

    Heurigenbesuch in der Prellenkirchner Kellergasse, Römerland Carnuntum
    Ausgsteckt Schild, Römerland Carnuntum
    Heurigenjause im Römerland Carnuntum
    • Bett Essen Gasthof Hoffmann
      Deutsch Haslau,
      Tel. +43 2145 2268

    • Bett (4Sonnen) Landhaus Christa
      Tel.+43 0699 10401394

    • Bett (4Blumen) Arkadenhof Fam. Bayer
      Deutsch Haslau,
      Tel. +43 664 2718711

    • Bett Frühstückspension Weisser
      Schönabrunn
      Tel. +43 2145 2151

    • Bett Privatzimmer Giesser
      Tel.  +43 2145 2248

    • Essen Gasthaus Kaiser Probus
      Tel. +43 2145 3254

    • Essen Café-Restaurant Köhler
      Tel. +43 2145 2219

    • Weintraube Beham Peter, Kellergasse
      Tel. +43 680 3171495

    • Weintraube Brandl Johann, Kellergasse
      Tel. +43 676 9167258

    • Weintraube Buschenschank Christian Dietrich
      Kellergasse
      Tel. +43 699 10500673

    • Weintraube Fam. Gratzer-Sandriester
      Kellergasse
      Tel. +43 699 11136007

    • Weintraube Mitterer Sabine 
      Kellergasse
      Tel. +43 6766414211

    • Weintraube Galerieheuriger 
      Prellenkirchen
      Tel. +43 2145 3395

    • Weintraube Heurigenschenke Köck
      Schönabrunn
      Tel. +43 2145 2930

    • Weintraube Buschenschank Fam. Mölk
      Deutsch Haslau
      Tel. +43 2145 2380

    Sehenswertes in der Nähe

    Weinbaumuseum Prellenkirchen

    An den sonnigen Südhängen des Spitzerberges liegt die romantische Prellenkirchner Kellergasse mit rustikalen Steingewölbekellern aus dem 18. Jahrhundert. Einer dieser Keller wird als Museum über die Geschichte des Weinbaus von der Römerzeit bis ins 18. Jahrhundert genutzt.

    Mehr Infos

    Hundsheimer Berge

    Naturfreunden sind die Hundsheimer Berge als ein an seltenen Pflanzen- und Tierarten reiches, landschaftlich reizvolles Hügelland schon lange ein Begriff. 1965 wurde der Hundsheimer Berg zum Naturschutzgebiet erklärt. 1989 nahm der Europarat das Gebiet in das Netzwerk biogenetischer Reservate auf, um den besonderen Wert und die Schutzwürdigkeit des Gebietes zum Ausdruck zu bringen.

    Mehr Infos

    Anreise


    Anreise/Auto:
    A 4 Ostautobahn, Abfahrt Bruck/Leitha Ost, nach Rohrau rechts abbiegen nach Prellenkirchen und Edelstal

    Öffentliche Anreise: Von Wien mit dem Postbus nach Prellenkirchen; ÖBB bis Kittsee, dann Postbus bis Edelstal

     

    IMPRESSUM: Donau Niederösterreich Tourismus GmbH, Regionalbüro Römerland Carnuntum - Marchfeld /Andreas Hofer, Steve Haider. Visuelles Konzept und Grafikdesign: spreitzerdrei, Wien. Multimedia-Guide: beyondarts GmbH, Klosterneuburg. Text: Regionalbüro Römerland Carnuntum - Marchfeld. Kartografie: Outdooraktive GmbH, Salzburg. Konzeption: eltner marketing services, Wien und Graz. Trotz sorgfältiger Bearbeitung ohne Gewähr.

    x