Stadtrundgang empfohlene Tour

Ortsspaziergang Bad Deutsch-Altenburg

Stadtrundgang · Bruck an der Leitha
Logo Donau Niederösterreich - Römerland Carnuntum-Marchfeld
Verantwortlich für diesen Inhalt
Donau Niederösterreich - Römerland Carnuntum-Marchfeld Verifizierter Partner 
  • Ortsspaziergang Bad Deutsch-Altenburg, Museum Carnuntinum
    / Ortsspaziergang Bad Deutsch-Altenburg, Museum Carnuntinum
    Foto: Donau Niederösterreich, Neubauer
  • / Ortsspaziergang Bad Deutsch-Altenburg, Donau
    Foto: Donau Niederösterreich, Neubauer
  • / Ortsspaziergang Bad Deutsch-Altenburg, Donau
    Foto: Donau Niederösterreich, Neubauer
  • / Ortsspaziergang Bad Deutsch-Altenburg, Kurpark
    Foto: Donau Niederösterreich, Neubauer
  • / Ortsspaziergang Bad Deutsch-Altenburg, Kurpark
    Foto: Donau Niederösterreich, Wagner
  • / Ortsspaziergang Bad Deutsch-Altenburg, Pfaffenberg-Galerie im Kurpark
    Foto: Donau Niederösterreich, Neubauer
  • / Ortsspaziergang Bad Deutsch-Altenburg, Marienkirche
    Foto: Donau Niederösterreich, Neubauer
  • / Ortsspaziergang Bad Deutsch-Altenburg, Kirchenberg
    Foto: Donau Niederösterreich, Neubauer
m 250 200 150 2,0 1,8 1,6 1,4 1,2 1,0 0,8 0,6 0,4 0,2 km Hörgeschichte - Die Ö3 Wetterstation Hörgeschichte - Reichsgott Jupiter Hörgeschichte - Kuren wie die Römer Hörgeschichte - Die Marienkirche Hörgeschichte - Der Kaiser

Beim Ortsspaziergang Bad Deutsch-Altenburg kann man auf dem Smartphone mit der App „Ortsspaziergänge“ die spannende Geschichte des Kurortes hören, der untrennbar mit der Römerstadt Carnuntum verbunden ist.

leicht
Strecke 2,2 km
0:35 h
35 hm
35 hm

Unter dem Motto "Kleine Orte – große Geschichten" führen ausgewählte Ortsspaziergänge im Römerland Carnuntum und Marchfeld auf teils unbekannten Pfaden zu historischen Bauwerken und alten Mauern, durch schöne Natur und versteckte Gassen.

Schon die alten Römer vor mehr als 2000 Jahren wussten die Heilkräfte von Österreichs stärkster

Jod-Schwefelquelle zu schätzen. Der Ortsspaziergang Bad Deutsch-Altenburg erzählt die spannende Geschichte des Kurortes, die untrennbar mit der Römerstadt Carnuntum verbunden ist. Denn schon die alten Römer wussten die Heilkräfte von Österreichs stärkster Jod-Schwefelquelle zu schätzen. Aber über die schöne Nationalpark-Gemeinde gibt es noch viel mehr zu erzählen.

Um die Ortsspaziergänge Carnuntum-Marchfeld zu entdecken, einfach die App "Ortsspaziergänge" auf das Smartphone laden, entweder online als WebApp oder als Native App, bei der eine Internetverbindung vor Ort nicht nötig ist. Die eigene Position wird auf einer Karte beim Spaziergang angezeigt - so bleibt man immer am rechten Weg! Google Play Store oder App Store

Autorentipp

Verbinden Sie den Ortspaziergang mit einem Besuch in der Römerstadt Carnuntum - Museum Carnuntinum.

Profilbild von Donau Niederösterreich Tourismus
Autor
Donau Niederösterreich Tourismus
Aktualisierung: 27.08.2021
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
177 m
Tiefster Punkt
143 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

www.ortsspaziergaenge.at

Zu allen Ortsspaziergängen gibt es handliche Folder, welche im Prospektshop zum Download bereit stehen. Diese können unter carnuntum-marchfeld@donau.com auch gerne bestellt werden.

Start

Kurzentrum Ludwigstorff, Badgasse (146 m)
Koordinaten:
DD
48.136870, 16.904755
GMS
48°08'12.7"N 16°54'17.1"E
UTM
33U 641707 5333267
w3w 
///besucht.öffnet.juni

Ziel

Kurzentrum Ludwigstorff, Badgasse

Wegbeschreibung

Man startet den Ortsspaziergang direkt vor dem Kurzzentrum Ludwiggsdorf in der Badgasse. (Gratis-Parkmöglichkeit bei Anreise mit dem Auto am Parkplatz Kurzentrum; stündliche Zugverbindung von/nach Wien). Dann folgt man der Badgasse Richtung Donau. Nach einem kurzen Stücke ist der wunderschöne Kurpark erreicht, wo bereits die erste Hörgeschichte „Kuren wie die Römer“ wartet. Nun folgt man der Hauptallee bis zur Donau. Bei der Donau angekommen, führt der Weg Richtung Museum Carnuntinum, wo beim Kaiser Franz Joseph Denkmal auch schon die zweite Hörgeschichte "Warum der Kaiser auf die Donau blickt" folgt. Nun geht man die Badgasse ein Stück zurück und biegt bei der nächsten Gelegenheit links in die König Stephan Gasse ein. Nach einem kurzen Stück folgt man dem Richtungspfeil zur Mariengrotte. Jetzt geht der Weg ein Stück bergauf, um den Kirchenberg zu „erklimmen“. Wer mag, legt einen Stopp beim Kneipp- und Sinnesparcours ein, bevor es weiter zur imposanten Kirche geht. Mehr zur „Marienkirche und Karner“ erzählt die gleichnamige Hörgeschichte. Jetzt folgt man dem Weg bergab Richtung Dörrweg zur vierten Hörgeschichte "Die Ö3 Wetterstation". Weiter geht es den Dörrweg hinab bis zur Hainburger Straße, wo man rechts Richtung Hauptplatz abbiegt. Am Hauptplatz wartet die letzte Hörgeschichte "Reichsgott Jupiter und seine Kultstätte am Pfaffenberg". Anschließend biegt man rechts in die schmale Carl Leopold Hollitzer-Gasse, die entlang des Gemeindeparks Richtung Pfarrer Maurer-Gasse führt. Man überquert diese Gasse und nimmt nun den kleinen Pfad direkt links neben dem Sulzbach. Dieser Pfad führt am hübschen Bach entlang direkt zurück zum Kurzentrum (Parkplatz Kurzentrum), dem Ausgangspunkt des Ortsspazierganges Bad Deutsch-Altenburg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

ÖBB/S7 Wien - Wolfsthal

Anfahrt

A4 Richtung Budapest - Abfahrt Fischamend

Parken

Kostenloser Parkplatz Kurzentrum Ludwigstorff

Koordinaten

DD
48.136870, 16.904755
GMS
48°08'12.7"N 16°54'17.1"E
UTM
33U 641707 5333267
w3w 
///besucht.öffnet.juni
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Ortsspaziergang Petronell-Carnuntum
  • Ortsspaziergang Eckartsau
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
2,2 km
Dauer
0:35 h
Aufstieg
35 hm
Abstieg
35 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch hundefreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.

Beherberger finden