• Flugansicht Gelände GARTEN TULLN, Tullner Donauraum
  • Bootsteg mit Tretbooten im Tullner Aubad
  • GARTEN TULLN © Andreas Hofer
  • Abgebildet ist ein mit Schilf-umwachsener Teich und ein Badehäuschen mit Steg im Schaugarten Weber, Langenlebarn, Tullner Donauraum

Natur- und Gartenerlebnisse

Die Region überrascht mit hochwertigen Gartenräumen und schönen Landschaften. Die Gartenstadt Tulln mit der ökologischen Gartenschau DIE GARTEN TULLN, historische Gärten,  naturnahe Auenlandschaften, kompetente Gartencenter und Weingärten laden zu einem facettenreichen Aufenthalt ein.

Der Tullner Donauraum macht Lust auf Bewegung. In die Wanderschuhe schlüpfen oder aufs Rad steigen. Den Golfbag schultern oder ganz gemütlich losspazieren. Denn hinter jeder Wegbiegung wartet Entdeckenswertes: Aussichtstürme und Kellergassen. Auwälder und Picknickwiesen. Schlossteiche und Wasserläufe. Der krönende Abschluss: Ein Sonnenuntergang an der Donau.

Besonderer Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass aufgrund der von der Bundesregierung erlassenen aktuellen COVID-19-Maßnahmenverordnung mit 3. November 2020 viele Freizeitbetriebe geschlossen sind. Wir empfehlen einen Blick auf die Website des jeweiligen Ausflugszieles, um über aktuelle Öffnungszeiten informiert zu sein.

Verhaltensregeln für einen sicheren Umgang miteinander:

  • Mindestens 1 Meter Abstand zu anderen Personen außerhalb des gemeinsamen Haushalts halten. Bei der Ausübung von sportlichen Aktivitäten ist der Mindestabstand nicht verpflichtend.
  • Mund-Nasen-Schutz in geschlossenen Räumen mit Ausnahme von Feuchträumen tragen. Ausgenommen sind Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr und Personen, denen es aus gesundheitlichen Gründen nicht zugemutet werden kann.
  • Im Vorfeld nach Möglichkeit reservieren. Stausituationen bei Ein- und Ausgängen sowie dem Kassabereich reduzieren.
  • Nach Möglichkeit kontaktlos zahlen. Rechnung vorzugsweise mit Karte begleichen.
  • An Anweisungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter halten.
  • Auf Händeschütteln und Umarmungen verzichten.
  • Hände mehrmals täglich mit Wasser und Seife mind. 30 Sekunden waschen.
  • Berührung im Gesicht mit ungereinigten Händen vermeiden.
  • Niesen oder husten in die Armbeuge oder in ein Taschentuch.
  • Bei Anzeichen von Krankheit zu Hause bleiben.

Mit Ihrer Umsicht schützen Sie sich selbst sowie auch die anderen Gäste und ihre Gastgeberinnen und Gastgeber!


ARCHE NOAH

ARCHE NOAH Schaugarten

In diesem Garten werden fast verloren gegangene Kulturpflanzen, in historischem Ambiente, wieder lebendig.Der gemeinnützige Verein ARCHE NOAH kümmert sich um die Erhaltung, Nutzung...


weiterlesen
Alchemistenpark

Alchemistenpark

Im Alchemistenpark gewinnt man einen Überblick aller Pflanzen mit essbaren Blättern und Früchten. Bekannte Obstgehölze, Gemüsepflanzen und Kräuter wachsen neben fast vergessenen...


weiterlesen
Oktopus im Aubad

Aubad Tulln

Das Aubad Tulln mit dem rund 50.000 m2 großen Badesee mit Insel liegt in einem weitläufigen, aunahen Areal. Rund um den Badesee, der mit einer 45-m-Wasserrutsche und einer 18-m-...


weiterlesen
Ausblick Balkon Tullnerfeld

Balkon im Tullnerfeld

Der Balkon "Auf da Höh´" in der Marktgemeinde Tulbing, begeistert seine Besucher mit endlos weiten Ausblicken über das Tullnerfeld. Von dieser einzigartigen und vorallem liebevoll...


weiterlesen
DIE GARTEN TULLN

DIE GARTEN TULLN

DIE GARTEN TULLN ist die erste ökologische Gartenschau Europas und Top Ausflugsziel in Niederösterreich. Die 70 Schaugärten, der 30 Meter hohe Baumwipfelweg und bunte...


weiterlesen
Egon Schiele Garten

Egon Schiele Garten

Lebensbrüche oder: Egon und die zerbrochene Kette
Das expressionistische Werk des berühmten Tullner Künstlers Egon Schiele wird hier in die Sprache der Gartenkunst übersetzt....


weiterlesen
GARTENWEG Schiltern

GARTENWEG Schiltern

Der GARTENWEG Schiltern verbindet die beliebten Ausflugsziele Kittenberger Erlebnisgärten und ARCHE NOAH Schaugarten und zeigt, was es noch in Schiltern zu entdecken gilt: von...


weiterlesen
Hagenbachklamm

Hagenbachklamm

Die Hagenbachklamm im Hagenbachtal bei St. Andrä - Wördern liegt im Einzugsgebiet von Wien.Ein abwechslungsreicher, gut befestigter Weg führt in der Hagenbachklamm neben Schluchten...


weiterlesen
Kanu - Kanutouren Tulln

Kanutouren Tulln

Kanutouren im Naturparadies Donau Auen und auf der TraisenDas einzigartige Kanuerlebnis in Europas größter geschlossener Fluss Au. Ein unvergessliches Erlebnis und ein perfekter...


weiterlesen
Kräuterspirale in den Kittenberger Erlebnisgärten

Kittenberger Erlebnisgärten

Kommen Sie ins Wunderland der Gartenfantasie und lassen sie sich verzaubern vom bunten Blütenspektakel, von den kreativen Gartengestaltungsideen, den unvergesslichen Plätzen mit...


weiterlesen
Picknick an der Donaulände

Picknickwiese Tulln

Moderne Möbel, durchdachte BepflanzungDie zentral gelegene Wiese zwischen Gästehafen und MS Stadt Wien wurde in den letzten Wochen zum neu arrangierten Ort zum Verweilen...


weiterlesen
Stockerauer Au

Stockerauer Au

Das Naturschutzgebiet in der Stockerauer Au bietet nicht nur Sehenswertes und Erholung auf Rundwanderwegen. Für Wissbegierige wird ein Naturlehrpfad mit der Möglichkeit einer...


weiterlesen
Donaulände Tulln

Tulln an der Donau

Die Bezirkshauptstadt Tulln ist sowohl eine harmonische Kleinstadt mit viel Lebens- und Freizeitqualität, als auch Drehscheibe für die ganze Region. Bekannt ist die Gartenstadt...


weiterlesen
Kanufahren im Wasserpark

Wasserpark Tulln

Der Wasserpark Tulln ist jederzeit ohne Eintrittsgebühr zu genießen. 12 km Wege laden zum Spazieren, Radfahren und Walken ein, um den Auwald hautnah zu erleben.Die Faszination des...


weiterlesen

Garten Schloss Eckartsau, Marchfeld

Donau.Garten.Reisen

Sieben Gartenstandorte entlang der Donau haben mit dem Schriftsteller und Märchendichter Folke Tegetthoff ein Konzept entwickelt, um die Donau Geschichte zu präsentieren. Den roten Faden bildet der Fluss, in dessen Wasser sich die Geschichten der einzelnen Standorte widerspiegeln.

Gartentipps anzeigen