• Schifffahrt Wachau © Andreas Hofer
  • MS Austria in der Wachau
  • Schiff in der Wachau © DDSG Blue Danube / www.extremfotos.com
  • MS Austria vor Dürnstein, Wachau
  • Heiraten DDSG © DDSG Blue Danube, Michael Liebert

Schifffahrt an der Donau

Besonders schön ist es, die Donau mit den unterschiedlichen Regionen vom Schiff aus zu erleben. Abwechslungsreiche Landschaften, kunstvoll mit typischen Steinmauern angelegte Weingärten, weite Ebenen und wertvolle Kunstschätze an beiden Uferseiten des wohl schönsten Flusstales Europas. Ob bei einer Schifffahrt entlang der Donau oder bei einem Landbesuch: die Donauregionen warten darauf entdeckt zu werden.

Mehrere Unternehmen sind mit ihren Schiffen auf der niederösterreichischen Donau im Einsatz. Die meisten verbinden die Orte in der Wachau. Hier verkehren sie regelmäßig zwischen Krems und Melk. Jeden Sonntag während der Hauptsaison fährt der Nostalgie-Schaufelraddampfer MS Stadt Wien von Tulln weg in die Wachau. Mehrere Verbindungen gibt es von Wien aus in Richtung Bratislava.

Abenteuerlustige probieren eine Naufahrt aus – eine Tour stromabwärts mit dem zehn Meter langen Boot „Wachowia“, das einem historischen Schiff nachempfunden wurde. Als sportliche Variante werden auch Zillenfahrten an der Donau angeboten. Eine besondere Art das Donauufer zu wechseln und vielleicht nicht so bekannte Donauseiten zu erkunden besteht auf den zahlreichen Fähren.

Genießen Sie kostbare Augenblicke an der Donau Niederösterreich!

Fahrpläne PDF

Fahrplan BRANDNER 2019
Dateigröße: 491 KB
Fahrplan DDSG 2019.pdf
Dateigröße: 4.0 MB

Fähren & Schifffahrtsunternehmen

Wir bitten um Geduld

Um die abwechslungsreiche Landschaft entlang der Donau aus möglichst vielen Blickwinkeln zu erkunden, lohnt es sich, das Ufer zu wechseln. Von April bis Oktober*) sind die Rollfähren zwischen Spitz-Arnsdorf und Weißenkirchen-St. Lorenz in Betrieb. Östlich von Wien besteht ein Fährbetrieb zwischen Haslau und Orth und auch die Motorfähre Dürnstein-Rossatz bringt rasch und zuverlässig ans andere Donauufer.

*) Die Betriebszeiten der verschiedenen Fährunternehmen können variieren (siehe nachfolgende Informationen).

Rollfähre Spitz - Arnsdorf

Ein junges Pärchen in kurzen Hosen verlässt mit seinen Rädern die Rollfähre bei Spitz in der Wachau
Spitz im Sommer aus der Vogelperspektive
Radfahrer am Donauradweg mit zwei sitzenden Mädchen, Wachau
Kontakt & Infos

Telefon: + 43 2714 6217 und +43 2713 2248
Preise finden Sie hier
Beförderung von Kraftfahrzeugen, Personen und Fahrrädern
Achtung: Letzte Überfahrt 15 Minuten vor Betriebsschluss!

2019 Montag - Freitag Samstag, Sonn- und Feiertag
Jänner bis März 6.15 - 11.15 Uhr & 15.30 - 18.00 Uhr Kein Fährbetrieb
April 6.15 - 18.00 Uhr 8.15 - 18.00 Uhr
Mai bis September 6.15 - 19.00 Uhr 8.15 - 19.30 Uhr
Oktober 6.15 - 18.00 Uhr 8.15 - 18.00 Uhr
November bis Dezember 6.15 - 11.15 Uhr & 15.30 - 18.00 Uhr Kein Fährbetrieb

Rollfähre Weißenkirchen - St. Lorenz

Rollfähre-Anlegestelle in Weißenkirchen, im Hintergrund sieht man die Kirche von Weißenkirchen und einen strahlend blauen Himmel
Blick von St.Lorenz auf Weißenkirchen
Der Teisenhoferhof in Weißenkirchen mit den schönen Arkadengängen
Kirche in St. Lorenz
Kontakt & Infos

Telefon: +43 2715 2232

Preise finden Sie hier

Beförderung von Kraftfahrzeugen, Personen und Fahrrädern
Achtung: Letzte Überfahrt 15 Minuten vor Betriebsschluss!

2019 Montag - Freitag Samstag, Sonn- & Feiertag
15. Mai - 1. November 8.00- 12.00 und 13.30 - 19.00 Uhr 8.00 - 19.00 Uhr

Motorfähre Dürnstein - Rossatz

Familie mit Rädern verlässt die Fähre Düernstein-Rossatz in der Wachau
Dürnstein vom gegenüberliegenden Donau-Ufer aus gesehen
Panoramaweg_Rossatz
Dürnstein
Kontakt & Infos

Voranmeldung: +43 676 370 9633
Preise finden Sie hier
Ab 20 Personen auch außerhalb der Fährzeiten möglich!

NEU: Donau-Taxi Wachau

Sonderfahrten (auch bei Nacht) zwischen Spitz und Krems an beiden Ufern
Voranmeldung unter +43 676 370 9633 oder office@faehre-wachau.at

2019 Montag - Donnerstag Freitag, Samstag, Sonn- & Feiertag
April und Oktober kein Fährbetrieb 10.00 - 17.00 Uhr
Mai und September 9.30 - 18.00 Uhr 9.30 - 18.00 Uhr
2019 Montag - Freitag Samstag & Sonntag
Juni, Juli, August 9.30 - 18.00 Uhr 9.00 - 18.30 Uhr

MS Marbach: Krummnußbaum – Marbach

Ansicht von Krummnußbaum auf Maria Taferl und die Wallfahrtskirche Maria Taferl
Marbach im Sommer, Nibelungengau
Krummnußbaum, Nibelungengau
Hafen von Marbach, Nibelungengau
Kontakt & Infos

Telefon während der Fährzeiten: +43 664 2416274
Preise: www.marbach.at
Achtung! An Samstagen kann fallweise eine große Nibelungenfahrt oder eine andere Veranstaltung stattfinden, dann entfällt der Fährbetrieb.

1. Mai bis 31. Oktober 2019 ab Krummnußbaum ab Marbach
Montag bis Sonntag Bedarfsfährbetrieb nur nach Voranmeldung Bedarfsfährbetrieb nur nach Voranmeldung

Fähre Korneuburg-Klosterneuburg

Rollfähre an der Donau zwischen Korneuburg und Klosterneuburg, Tullner Donauraum
Blick auf die Rollfähre an der Donau zwischen Korneuburg und Klosterneuburg im Tullner Donauraum, im Vordergrund sieht man Steine am Ufer
Ein weißes Auto fährt gerade auf die Rollfähre an der Donau zwischen Korneuburg und Klosterneuburg zu
Kontakt & Infos

Telefon: +664 2155443
Mail: info@donaurollfaehre.at
Web: www.donaurollfaehre.at

29. März - 2. November 2019
Betriebsbeginn: Betriebsende:
Montag – Freitag (Werktag): 07.00 Uhr Bei Einbruch der Dämmerung
Samstag, Sonntag, Feiertag: 08.00 Uhr Bei Einbruch der Dämmerung

Fähre Haslau/Donau - Orth/Donau

Anlegestelle Schiffmühle Orth/Donau, Marchfeld
Anlegestelle Orth für die Fähre Orth/Donau - Haslau/Donau in der Region Römerland  Carnuntum-Marchfeld
2 Personen sitzen im schwimmenden Cafe bei der Anlegestelle Orth/Donau im Marchfeld
Radfähre zwischen Haslau/Donau und Orth/Donau in der Region Römerland Carnuntum-Marchfeld
Kontakt & Infos

Fährbetrieb Wiesbauer : Telefon +43 664 4210058
Preise: Erwachsene € 4,00 / Kind € 3,00 / Fahrrad € 1,00 

April bis Oktober ab Haslau/Orth ab Orth/Donau
Montag bis Samstag Bedarfsfährbetrieb 9.00 Uhr - 18.00 Uhr Bedarfsfährbetrieb 9.00 - 18.00 Uhr
Sonntag/Feiertag Bedarfsfährbetrieb 9.00 Uhr - 18.00 Uhr Bedarfsfährbetrieb 9.00 - 18.00 Uhr

Fährverbindung Hainburg - Devin - Bratislava - Hainburg

Seitenansicht des Schiffes "Carnuntum"auf der Donau in Niederösterreich
Ungartor Hainburg/Donau, Römerland Carnuntum
Burgruine Devin
Marchmündung mit Felsen in Devin, Marchfeld
Kontakt & Infos

Kapitän Markus Haider: Telefon +43 664 2813141
Mail: office@event-schifffahrt.at
Web: www.event-schifffahrt.at

Auf sanften Wellen bringt Sie die FGS Carnuntum von Hainburg an der Donau nach Devin und Bratislava. Dort haben Sie die Möglichkeit, zur Burg Devin, malerisch auf einem Felsen über der Donau-March-Mündung gelegen, zu spazieren, wo Sie ein sensationeller Ausblick und zahlreiche Ausflugslokale erwarten. Besuchen Sie Bratislava mit seiner malerische Altstadt. Oder fahren Sie mit dem Oldtimerbus nach Bratislava und unternehmen eine Stadtrundfahrt mit dem Oldtimerbus.

Termine: Sonn- und Feiertage im Mai, August und September 2019.

Zusatzangebot "Mit dem Oldtimerbus nach Bratislava" 

Zeiten:
Ab Hainburg 10:00 Uhr Dauer ca. 20 Min.
Ab Devin 10:30 Uhr Dauer ca. 40 Min.
Ab Bratislava 15:00 Uhr
Ab Devin 16:30 Uhr
An Hainburg 17:15 Uhr
Preise für kleine Fährfahrt Devin:
Erwachsene Hin- und Retour € 12,00
Erwachsene Einfache Fahrt € 10,00
Kinder (6-14 J.) Hin- und Retour: € 8,00
Kinder (6-14 J.) Einfache Fahrt: € 6,00
Fahrrad pro Person: € 2,00
Preise für große Fährfahrt Bratislava:
Erwachsene Hin- und Retour € 18,00
Erwachsene Einfache Fahrt € 16,00
Kinder (6-14 J.) Hin- und Retour: € 14,00
Kinder Einfache Fahrt: € 12,00
Fahrrad pro Person: € 2,00

Tagesausflug "Mit Schiff und Oldtimerbus nach Bratislava"

Inkludierte Leistungen:

  • Fährfahrt Hainburg-Bratislava-Hainburg
  • Stadtrundfahrt mit dem Oldtimerbus inkl. Fotostopp Burg Bratislava (1 Std.)
  • ca. 3 Stunden Freizeit in Bratislava

Preise: Erwachsene € 30,00; Kinder € 22,00

Information und Buchung:

Regionalbüro Römerland Carnuntum-Marchfeld, Tel. +43 2163 3555-10, carnuntum-marchfeld@donau.com 

 

 

 

Touren in der Nähe