• schlossORTH Nationalparkzentrum, Schlossinsel © Dolecek
  • schlossORTH Nationalparkzentrum, Schlossinsel-Exkursion © NÖ Werbung, Newmann
  • schlossORTH Nationalparkzentrum, Unterwasserstation auf der Schlossinsel © Dolecek
  • Europäische Sumpfschildkröte

schlossORTH Nationalpark-Zentrum

Das Paradies. Der Nationalpark Donau-Auen ist eine der letzten großen Flussauenlandschaften Mitteleuropas.
Die sensible Aulandschaft steht hier unter Schutz. Die Donau als Lebensader, welche mit ihrer ruhigen Kraft, ihrer Bestimmtheit und den wechselnden Wasserständen den Lebensrhythmus der Au bestimmt. Die Symbiose der Lebensräume Wasser und Wald beherbergt eine einzigartige Fauna und Flora; hofiert von im Wind flüsternden Weiden und jahrhundertealten Eichen, teilt sich das Naturparadies mit zahlreichen geschützten Tierarten.

Schlossinsel, schlossORTH Nationalpark-Zentrum

Schlossinsel - schlossORTH Nationalpark-Zentrum
Das Leben erleben: Die Au im kleinen, auf der Schlossinsel, inmitten von Tieren und Pflanzen der Donau-Auen.Der unvergleichliche "Donaugarten": Auf der Schlossinsel erleben Sie die charakteristischen Lebensräume, Tiere und Pflanzen der Flussauenlandschaft. Europäische Sumpfschildkröten, heimische Schlangen und Frösche, Europäische Ziesel und interessante Insekten von Wildbienen, Käfern und Libellen bis zu Schmetterlingen sind hier daheim.

Einzigartig in Österreich: Die begehbare Unterwasser-Station
Ein Tauchgang im Trockenen: Die begehbare Unterwasser-Beobachtungsstation ermöglicht einen Blick auf die Vielfalt der Wasserlebewesen in Donau-Altarmen. Was an der Oberfläche so ruhig und beschaulich anmutet, wird unter Wasser zu einem spannenden Lebensraum, in dem das Leben pulsiert.Für Kinder gibt es auf der Schlossinsel eine Hängebrücke, einen Stipfelpfad und ein großes Vogelnest zum Austoben und Spielen. Werden Sie zum Beobachter, zum Forscher, zum Abenteurer.

Besonderer Tipp: Das Videoarchiv des Nationalpark Donau-Auen!

Garten-Angebote

bitte auswählen

Natur im Spiegel - Führung auf der Schlossinsel

Ausgestattet mit einem Spiegel geht es auf das Auerlebnisgelände Schlossinsel im Schloss Orth. Ungeahnte Einblicke ergeben sich dabei: Was entdeckt man in Baumhöhlen? Wie schauen die Blätter in der Baumkrone im Spiegel aus? Kann sich Wasser auch spiegeln? Welcher Tiere sind auch ohne Spiegel "spiegelgleich"? Freuen Sie sich auf spannende neue Eindrücke.

Dauer1 Stunde
Mindestpersonen15 Personen
Preis pro Person€ 8,50
Termin/BuchbarSO, 19. Mai und 15. September 2019, jeweils 14 Uhr

Natur im Spiegel - Führung auf der Schlossinsel

Ausgestattet mit einem Spiegel geht es auf das Auerlebnisgelände Schlossinsel im Schloss Orth. Ungeahnte Einblicke ergeben sich dabei: Was entdeckt man in Baumhöhlen? Wie schauen die Blätter in der Baumkrone im Spiegel aus? Kann sich Wasser auch spiegeln? Welche Tiere sind auch ohne Spiegel "spiegelgleich"? Freuen Sie sich auf spannende neue Eindrücke.

Dauer1 Stunde
Mindestpersonen15 Personen
Preis pro Person€ 8,50 (Tipp: Kombination mit einer Führung durch die Ausstellung DonAUräume: Dauer 3 Stunden, Preis € 12,-/Person
Termin/BuchbarApril bis Oktober 2019

Natur im Spiegel - AuforscherInnen unterwegs

Zahlreiche Tiere erwarten die Gäste auf der Schlossinsel! Auf dem Auerlebnisgelände von schlossORTH Nationalpark-Zentrum leben unter anderem die Europäische Sumpfschildkröte, der Wasserfrosch, die Ringelnatter und das Ziesel. Ausgestattet mit einem Spiegel macht sich die Gruppe auf die Suche nach ungewöhnlichen Eindrücken: Was entdeckt man in Baumhöhlen? Wie schauen die Blätter in der Baumkrone im Spiegel aus? Kann sich Wasser auch spiegeln? Welche Tiere sind auch ohne Spiegel "spiegelgleich"? Diese und weitere Fragen gehen die Nationalpark-RangerInnen mit der Gruppe auf den Grund.

Dauer3 Stunden
Mindestpersonen15 Schüler
Preis pro Person€ 8,50
AlterseignungKindergarten, alle Schulstufen
Termin/BuchbarApril bis Oktober 2019

Weitere Angebote vom Nationalpark Donauauen für Kindergruppen finden Sie hier.

Mit Unterstützung von Bund, Land und Europäischer Union

WUSSTEN SIE...?

...dass es in Österreich heimische Schildkröten gibt. Auf der Schlossinsel können Sie die Europäische Sumpfschildkröte, die im Nationalpark Donau-Auen ihren Lebensraum hat, hautnah beobachten.

Öffnungszeiten

21. März bis 30. September: täglich von 9-18 Uhr
1. Oktober bis 1. November: täglich von 9-17 Uhr

Haben Sie Fragen?

Die Team des schlossORTH Nationalpark-Zentrum berät Sie gerne!

schlossORTH Nationalpark-Zentrum
2304 Orth/Donau

+43 2212 3555 schlossorth@donauauen.at mehr erfahren