• Kaki am Brunnentrog © Elisabeth Scheidl
  • Alchemistenpark © Johannes Hloch
  • Berberitze im Alchemistenpark, Kirchberg am Wagram © Johannes Hloch
  • Azaroldorn im Alchemistenpark, Kirchberg am Wagram © Siegfried Tatschl

Obstgarten Kirchberg am Wagram

Geheimnis Genuss: Der Alchemistenpark und ein ganzer Ort als Obstgarten. Eine essbare Landschaft, eine essbare Gemeinde, ein Erlebnis voller Genuss.
WOHER kommen wir? WER sind wir? WOHIN gehen wir? Wir begeben uns auf einen Streifzug durch die Geschichte der Menschheit, durch einzigartige Kulturlandschaften - immer wieder umgeformt vom Donaustrom und den hier lebenden Menschen. Wild- und Kulturobst spielen dabei eine besondere Rolle.

Wir laden Sie zum Flanieren durch Genusswelten ein, die man in Österreich kaum vermutet hätte: eine essbare Landschaft, eine essbare Gemeinde mit über 200 ausgepflanzten Obst- und Nussarten im öffentlichen Raum.

Kornelkirschen in der Essbaren Gemeinde © Johannes Hloch

Zauber der Natur im Alchemistenpark
Die seit 2007 angelegte Permakulturanlage Alchemistenpark bildet das Kernstück der 1. Essbaren Gemeinde Niederösterreichs. Sie ist ein Projekt zur Förderung von Obstvielfalt in Europa. Es wachsen hier auch Obstsorten, die noch vor wenigen Jahrzehnten als "nicht winterhart" galten oder völlig unbekannt waren. Besonderheiten wie der Blauschotenstrauch, die Indianerbanane, die Maibeere, rotfleischige Pfirsiche und Maulbeeren laden zur sinnlichen Entdeckung ein.

Der Alchemistenpark ist ganzjährig frei zugänglich und ein generationenübergreifender Treffpunkt.
Integriert ist ein naturnah gestalteter Kinderspielplatz, der auch junge GenussliebhaberInnen und Natur-AbenteurerInnen anlockt.
Der Donaugarten für ObstliebhaberInnen: ein sinnliches Genuss-Erlebnis inmitten einzigartiger Kulturlandschaften. Erleben Sie den Alchemistenpark und einen ganzen Ort als Obstgarten.

Mit Unterstützung von Bund, Land und Europäischer Union

WUSSTEN SIE...?

Die Permakulturanlage "Alchemistenpark" wurde 2007 als Kernstück der 1. Essbaren Gemeinde Niederösterreichs angelegt. Das Ziel ist, alle in diesem Klimabereich wachsenden ein- und mehrjährigen Obst- und Nussarten im öffentlichen Raum zu präsentieren. Die Sammlung umfasst derzeit über 200 Arten und ist als essbare Landschaft konzipiert.

Öffnungszeiten

ganzjährig frei zugänglich

Haben Sie Fragen?

Herr Josef Humer von der Marktgemeinde Kirchberg am Wagram berät Sie gerne!

Marktgemeinde Kirchberg am Wagram
Marktplatz 6
3470 Kirchberg am Wagram

+43 2279 2332-15 Website Alchemistenpark