• Bus der Wachau-Linien

Busverbindungen in der Wachau

Busverbindungen in der Wachau

Das Bussystem der Wachau-Linien bringt - mit dem Taktverkehr am Nord- und Südufer der Donau sowie weiteren bequemen Zusatzangeboten für Wanderer und RadlerInnen - höchste Qualität in den öffentlichen Verkehr.
Tageskarten sind für beliebig viele Fahrten auf der Strecke und an dem Tag, der auf der Karte aufgedruckt ist (keine Umwegfahrten), gültig. Das Tagesticket Wachau ist auf den Wachau-Linien im Bereich der Wachau und den drei Donaufähren (Dürnstein, Weißenkirchen und Spitz) einen Tag lang gültig.
Erhältlich sind die Tickets direkt in den Bussen.


Wachau-Linien im Taktverkehr

Zwischen Krems und Melk verkehren die Busse der Linie 715 im Stundentakt am Nordufer über Dürnstein, Weißenkirchen, Spitz und Emmersdorf und am Südufer die Busse der Linie 720 über Rossatz, Aggstein und Schönbühel im 1 bis 2-Stundentakt.

ACHTUNG: aufgrund des Felssturzes auf der B33 auf Höhe Aggsbach Dorf gilt ab 10.06.2024 bis jedenfalls 28.06.2024 auf der Regionalbuslinie 720 ein Sonderfahrplan.

Die Regionalbuslinie 720 wird in diesem Zeitraum geteilt geführt:
Ein 12m Bus verkehrt zwischen den Haltestellen Krems Bahnhof und Melk Bahnhof, allerdings über eine Umleitungsstrecke durch den Dunkelsteinerwald. Dabei werden die Haltestellen Hundsheim bei Mautern Ort bis Aggstein Süd nicht bedient.

Ein zweiter 12m Bus fährt die Haltestellen Krems Bahnhof bis Aggstein Aggsteinerhof, also jene Haltestellen welche der erste Bus nicht bedient, an. Die beiden Haltestellen Hundsheim bei Mautern und Aggstein Süd werden im genannten Zeitraum nicht bedient.

Der Kurs 204 (Melk Bahnhof ab 6:06) wird nicht wie gewohnt mit einem 12m Bus, sondern mit einem 9 Sitzer der Fa. Edtbrustner abgewickelt.

Die Linie 717 (Campus-Shuttle) verbindet den Bahnhof Kems mit der Donau-Universität und der Kunstmeile Krems. Die Linie 718 verkehrt von Spitz nach Mühldorf und unter der Woche darüber hinaus weiter über Raxendorf nach Pöggstall ins Waldviertel. Die Linie 721 verbindet die Wachaubahn zwischen Emmersdorf und Melk mit der Weltbahnstrecke und bringt Sie zur Schallaburg.

Alle Informationen sowie Infos zu den Haltestellen finden Sie hier.
Die Anbindungen an die überregionalen Züge an den Bahnhöfen Krems und Melk sind garantiert.

kremsstadtbus:

Der Kremser Stadtbus fährt auf 7 Linien im 30- oder 60-Minutentakt. Den Fahrplan finden Sie als pdf hier oder direkt online.
Ihr direkter Draht für alle Fragen zu Ihrer persönlichen Mobilität, Fahrpläne, Tickets und Fahrpreise erhalten Sie

- telefonisch unter 0800/22 23 24 (werktags Montag bis Freitag 7-20 Uhr, Samstag 7-14 Uhr)

- oder Sie schreiben ein e-mail an info@vor.at

- oder direkt auf der Webseite www.vor.at

 

Einfach von A nach B

Mit dem kostenlosen VOR AnachB Routenplaner auf anachb.vor.at oder der VOR AnachB App können Routen für öffentliche Verkehrsmittel, mit dem Fahrrad, zu Fuß oder mit dem Auto berechnet und miteinander kombiniert werden.

Links:

•    www.vor.at
•    fahrplan.oebb.at
•    anachb.vor.at