Familienradrouten empfohlene Tour

GARTENRADTOUR- Sonnenblumentour

Familienradrouten · Donau Niederösterreich
Logo Donau Niederösterreich - Kamptal-Wagram-Tullner Donauraum
Verantwortlich für diesen Inhalt
Donau Niederösterreich - Kamptal-Wagram-Tullner Donauraum Verifizierter Partner 
  • Sonnenblumenfeld
    Sonnenblumenfeld
    Foto: Rudi Weiss, Donau Niederösterreich - Kamptal-Wagram-Tullner Donauraum
Neben der Donaulandschaft führt die Sonnenblumentour die Radfahrer:innen in das Weinbaugebiet Wagram nördlich der Donau. Wein-, Obst- und Bienengärten laden zum Verweilen und Kosten ein. Neben den charakteristischen Weingärten prägen Wiesen und Felder das Landschaftsbild. Die Radler:innen werden mit schönen Aussichten und Einblicken in die Region belohnt.
mittel
Strecke 67,3 km
5:00 h
174 m
174 m
292 m
174 m
Gartenradtouren – ein stimmiger Begriff, aber was kann man sich darunter vorstellen? Entlang der Sonnenblumen-, Pappel- und Rosentour erleben Radler:innen das Thema Garten im Erlebnisraum Region Tulln auf neue Weise. Neben Gartenerlebnissen, Garten- und Baumkunstwerken finden sich auch viele Schaugärten und Gartenbaubetriebe entlang oder in unmittelbarer Nähe der Strecke. Die Sonnenblumentour startet in der Gartenstadt Tulln und führt zuerst am Donauradweg Richtung Westen und dann Richtung Norden ins Weinbaugebiet Wagram.

Autorentipp

Die Aussichtswarte Fels am Wagram bietet einen wunderschönen Blick über die Weinberge.
Profilbild von Tullner Donauraum
Autor
Tullner Donauraum
Aktualisierung: 06.09.2023
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
292 m
Tiefster Punkt
174 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

GARTENRADTOUREN

Start

Donaulände Tulln, Gästehafen (180 m)
Koordinaten:
DD
48.333248, 16.048381
GMS
48°19'59.7"N 16°02'54.2"E
UTM
33U 577699 5353871
w3w 
///weiten.rechtzeitig.rennt

Ziel

Donaulände Tulln, Gästehafen

Wegbeschreibung

Wir starten die Tour am Gästehafen der Donaulände Tulln gegenüber der Schiffsanlegestelle und fahren entlang des Donauradwegs Richtung Osten. Um auf die Tullner Donaubrücke Richtung Neuaigen zu kommen, verlassen wir nach der Mark Aurel Statue den Donauradweg und biegen nach dem Parkplatz in die Mauthausstraße ein. Bei der Tankstelle „Direkt“ überqueren wir die Donaubrücke. Am Ende geradeaus halten bis zur langen Brückenlahn. Nun den Radweg bis Neuaigen folgen. Über eine wenig befahrene Landstraße geht es nach Starnwörth und von dort nach Stetteldorf am Wagram und Absdorf (hier gibt es eine Bahnanbindung). Weiter geht es auf der Kremser Straße (L2168) nach Königsbrunn. Ein Blick in den Pfarrgarten lohnt sich hier. In Kirchberg am Wagram bietet der Alchemistenpark und der Obstgarten den Radler:innen besonders schöne Einblicke. Wer für eine Stärkung bereit ist, besucht einen der zahlreichen Heurigenbetriebe. Frisch gestärkt fahren wir die Kellergasse in Fels nun bergauf bis zur Aussichtswarte. Die charakteristische Landschaft des Weinbaugebiets Wagram liegt nun vor uns und wir genießen den Blick über die Weinberge. Entlang der Weinberge führt der Weg zurück in den Ort Fels am Wagram und weiter über Seebarn nach Altenwörth (Kamptalradweg). Hier eröffnet sich uns ein wunderschönes Erholungsgebiet rund um den Altarm der Donau. Die vielen Weiden entlang des Ufers bieten einen kühlen Rastplatz und der See lädt zum Baden ein. Über das Kraftwerk Altenwörth gelangen wir wieder auf den Donauradweg. Der Abschnitt zurück nach Tulln ist angereichert mit den unterschiedlichsten Garten- und Baumkunstwerke. Den Abschluss der Gartenerlebnisse bildet DIE GARTEN TULLN mit ihren ökologischen Schaugärten. Danach gelangt man wieder zum Ausgangspunkt der Tour, den Gästehafen an der Donaulände in Tulln.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn, dem Bus oder dem Leihrad nach Tulln

www.oebb.at , www.postbus.at , www.nextbike.at

Anfahrt

Erreichbar aus Wien: Autobahn A22 und S5, Erreichbar aus dem Westen: Westautobahn A1, Erreichbar aus dem Süden: Außenringautobahn A21, Erreichbar aus dem Norden: S5, A22, E59

Parken

In den Parkgaragen der Tullner Innenstadt

Koordinaten

DD
48.333248, 16.048381
GMS
48°19'59.7"N 16°02'54.2"E
UTM
33U 577699 5353871
w3w 
///weiten.rechtzeitig.rennt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Tipp: Aufgrund der Länge der Strecken sind sie besonders gut für E-Bike-Fahrer:innen geeignet

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • GARTENRADTOUR- Rosentour
  • GARTENRADTOUR- Pappeltour
  • Wienerwald-Radrunde Etappe 2 - Tulln bis St. Pölten
  • Tullnerfeld-Radweg
  • Erlebnistour durch die Gartenstadt - Radeln für Kids
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
67,3 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
174 m
Abstieg
174 m
Höchster Punkt
292 m
Tiefster Punkt
174 m
Rundtour aussichtsreich Flora

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  m
Abstieg  m
Höchster Punkt  m
Tiefster Punkt  m
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.