Die Aussichtsreichen Drei - Hundsheimer Berg: Variante Bad Deutsch-Altenburg Krásne výhľady Rundtour Einkehrmöglichkeit Dunaj Dolné Rakúsko Römerland Carnuntum-Marchfeld Carnuntum Etappen in Niederösterreich Vínna cesta Carnuntum Karten & Touren anzeigen GPS track save/print

  • Römerstadt Carnuntum
Obťažnosť
medium
Dĺžka
8.3km
Trvanie
210 min
Anforderung an: Kondícia
3 von 6
Anforderung an: Technik
3 von 6
Zážitok
5 von 6
Krajina
5 von 6

Sezóna:
Jan No Feb No Mar No Apr Yes May Yes Jun Yes Jul Yes Aug Yes Sep Yes Oct Yes Nov No Dec No

Výstup/Zostup
452/291m
Najnižší bod
146m
Najvyšší bod
475m
  • Römerstadt Carnuntum

Die einzigartige Flora der Steppenlandschaft entdecken, dem Lehrpfad zur Schlucht am Hundsheimer Berg folgen, den Fundort des Hundsheimer Nashorns bei der Güntherhöhle begutachten und die Landschaft in einem gemütlichen Sofa auf sich wirken lassen.

Die einzigartige Flora der Steppenlandschaft entdecken, dem Lehrpfad zur Schlucht am Hundsheimer Berg folgen, den Fundort des Hundsheimer Nashorns bei der Güntherhöhle begutachten und die Landschaft in einem gemütlichen Sofa auf sich wirken lassen.

More details

počiatočný bod výletu
Bad Deutsch-Altenburg, Bahnhof oder Kurpark
ciel cesty
Bad Deutsch-Altenburg, Bahnhof oder Kurpark
prístup
Auto: A4 Ostautobahn, Abfahrt Fischamend, B9 Richtung Hainburg
Wegbeschreibung

Von Bad Deutsch-Altenburg beginnt der Weg am Bahnhof oder im Kurpark. Direkt neben dem Kurpark lohnt sich ein Abstecher ins Museum Carnuntinum, das größte österreichische Römermuseum, in dem spektakuläre Fundstücke des antiken Carnuntums präsentiert werden. Wir folgen der durchgehenden Beschilderung bis zum Ortsende und gelangen durch ein kurzes Waldstück zum Rundweg.

Der Abzweigung nach links folgend, gelangen wir über eine Wiese direkt zum Gipfel des Hundsheimer Berges. In einem gemütlichen Sofa in der Landschaftsleseecke verlockt die fantastische Aussicht zum Verweilen.

Nach der Pause gibt es die Möglichkeit, den Rundweg abzukürzen und durch die Hundsheimer Klamm bergab zu wandern. Die große Runde vom Gipfel Richtung Hundsheim bietet auf einem Naturlehrpfad Informationen zur Fauna und Flora entlang des Weges. Vor der Güntherhöhle erinnert eine Informationstafel an die Fundstätte eines Wollhaarnashorns, das als Hundsheimer Nashorn in die Wissenschaftsgeschichte einging. Das Fundstück ist im Naturhistorischen Museum in Wien zu bestaunen.

Der Weg führt weiter durch die Neue Siedlung und zurück zum Ausgangspunkt.

zariadenie

festes Schuhwerk