Please wait

MARCHEGG – Königsstadt und Auenwildnis

  • Schloss Marchegg
  • Schloss Marchegg seitlich
  • Schlossdach
  • Ungartor
  • Stadtkirche
  • Stadtmauer
  • Schloss Marchegg
  • Schloss Marchegg seitlich
  • Schlossdach
  • Ungartor
  • Stadtkirche
  • Stadtmauer

Das historisch bedeutende Schloss Marchegg wurde einst als Teil der Stadtbefestigung durch König Ottokar II. von Böhmen errichtet. Noch heute können die Reste der 8 Meter hohen Stadtmauern, mittelalterliche Tore und Türme bewundert werden.

Direkt neben dem idyllischen Schlosspark, befindet sich das Naturschutzgebiet »Untere Marchauen« mit der größten auf Bäumen brütende Weißstorchkolonie Mitteleuropas beherbergt. Das Storchenhaus Marchegg ist das Informationszentrum für Naturtourismus in den March-Auen.Geschulte Guides führen Sie durch die Natur.

Im neu renovierten Schloss Marchegg findet heuer die NÖ Landesausstellung mit dem Motto „MARCHFELD Geheimnisse“ statt, die einen spannenden Streifzug durch die Geschichte des Marchfelds bietet.

So bietet Marchegg der ganzen Familie perfekte Voraussetzungen für einen spannenden Streifzug durch die Geschichte.  Ein Tipp:  Hören Sie beim gemütlichen Ortsspaziergang Marchegg interessante Geschichten über die alte Königsstadt und deren faszinierende Natur.

Distances

  • zum Flughafen: 46 km
  • zum nächsten Bahnhof: 0 km
  • zur Autobahn: 48 km