Aktueller Verkehrsservice

Während der Sonnwend-Veranstaltungen im Juni herrschen in der Wachau und im Nibelungengau besondere Verkehrsbedingungen.

Erhöhtes Verkehrsaufkommen erfordert Disziplin!

Damit dieser Abend zu einem ungetrübten Fest werden kann, ist die Einhaltung einiger Regeln dringend erforderlich.

  • Reisen Sie deshalb zu den Sonnwendfeiern möglichst früh an bzw. bilden Sie wenn möglich Fahrgemeinschaften.
  • Parken Sie nur an den dafür vorgesehenen und gekennzeichneten Plätzen.
  • Beachten Sie bitte, dass unter den besonderen Bedingungen dieses Tages die Halte- und Parkverbote strikt überwacht werden müssen.
  • Befolgen Sie bitte im Sinne eines ungetrübten Festvergnügens die Anweisungen der Sicherheitskräfte und Ordner.

In der Wachau wird ein ganz besonders starkes Verkehrsaufkommen zu verzeichnen sein. Rechnen Sie in den Abendstunden mit einer erschwerten Durchfahrtsmöglichkeit durch die Wachau. Trotz umfangreicher Sicherheitsvorkehrungen kann es speziell auf der B 33 zu Verzögerungen und Staus kommen.