Informieren & Service

  • Anreise Header

Anreise & öffentlicher Verkehr

Wir bitten um Geduld

Auf ihrer Reise durch Niederösterreich passiert die Donau von Westen her kommend die erste Region Wachau-Nibelungengau-Kremstal. Der Nibelungengau befindet sich westlich der Wachau, zwischen Ybbs und Melk und erstreckt sich über eine Länge von 30 km.

Die Donau fließt weiter durch die Weltkulturerbelandschaft Wachau, die zwischen Melk und Krems liegt (ca. 40 km).

Anschließend passiert die Donau das Kremstal. Das Kremstal erstreckt sich von Krems, Senftenberg, Rohrendorf und Gedersdorf bis Furth und Mautern.

Anreise mit dem Auto

Von Wien kommend: S 5 bis Krems bzw. über die B 3 weiter Richtung Melk

Von St. Pölten kommend: S 33 bis Krems bzw. über die B 3 weiter Richtung Melk

Von Linz kommend: A1 bis Melk, anschließend über die B3 Richtung Krems, oder A1 bis St. Pölten und anschließend S 33 bis Krems bzw. über die B 3 weiter Richtung Melk

Von Graz kommend: A2 Richtung Wien, anschließend A21 Richtung St. Pölten und weiter über die S33 bis Krems

Anreise mit dem Zug

ÖBB: http://www.oebb.at/

Die nächsten Bahnhöfe befinden sich in Krems/Donau und Melk/Donau.
Region Nibelungengau: liegt an der Westbahn-Strecke (zwischen Salzburg und Wien), Regionalzüge gibt es bis Pöchlarn und  Ybbs.
Region Wachau: von Wien-Franz-Josefs-Bahnhof nach Krems bzw. nach Melk (Strecke Wien-Salzburg)


Persönliche Beratung

Das Team der Donau NÖ für Schulen & Kindergärten berät Sie gerne direkt!

+43 (0) 2163 / 3555-10 carnuntum-marchfeld@donau.com

Serviceleistungen

Allgemeine Informationen:
Konzipiert für die 3. bis 8. Schulstufe, sind alle Projektwochen nach Ihren Wünschen bzw. dem Alter der Schüler modifizierbar. Auch individuelle Programmgestaltung bzw. kürzerer Aufenthalt sind möglich. Im Pauschalpreis sind alle im Programm angeführten Leistungen enthalten, ausgenommen Transfers. Bei Mahlzeiten ist für Abwechslung gesorgt, auf spezielle Wünsche (Vegetarier, Diät) wird gerne Rücksicht genommen. Unsere erfahrenen Quartiergeber bieten aufmerksame Betreuung und familiäre Gastlichkeit.

Die Organisation ist einfach:
Alle gebuchten Programme werden mit Voucher (Gutscheinen) bezahlt, die Sie anstelle von Bargeld einfach abgeben. Anzahlung: 20%; Restzahlung nach der Veranstaltung.

Zusätzliche Serviceleistungen:
Transfers: Gerne organisieren wir auch Bustransfers für Sie bzw. beraten Sie bezüglich öffentlicher Anreise.
Prospekte und Karten: Wir senden Ihnen auf Wunsch Prospekte und Informationsmaterial für Elternabende und zum Einbau in den Unterricht.
Wandervorschläge: Gerne geben wir Ihnen Tipps für schöne Wanderungen, die nichts kosten.