Please wait

Schloss Marchegg
Schloss Marchegg,
2293 Marchegg

Calculate route

+43 699 17100085
Compose e-mail
Web

Opening Hours
4. Mai bis 15. November 2019, Di - So 9:30 und 16:00 Uhr, ab 8 Personen jederzeit nach Voranmeldung

In Marchegg befindet sich die größte baumbrütende Weißstorchkolonie Mitteleuropas. Futter für die immer hungrigen Jungstörche finden die Eltern auf den Wiesen des WWF Naturreservates Untere Marchauen, in dem neben Störchen und Bibern auch Konikpferde leben.

Aber nicht nur die faszinierenden Naturschätze zeichnen Marchegg aus, sondern auch die jahrhundertelange Geschichte - 1268 wurde Marchegg als damals größte befestigte Stadtanlage Mitteleuropas von König Premysl Ottokar II gegründet. In und um das Schloss können Sie noch heute steinerne Zeugen aus der Gründerzeit entdecken!

Was ist das für ein Schatz, der am Ende eines Regenbogens verborgen liegt? Macht er mich mächtig und reich? Wer bestimmt eigentlich den Wert eines Schatzes? Und ändert sich dieser im Laufe der Zeit? Diese und ähnliche Fragen stellt die Wanderausstellung "Auf die Schätze, fertig, los! Eine Reise um die Werte". Ein Ausstellungsprojekt des Volkskundemuseum Wien und des Slowakischen Nationalmuseum - Historisches Museum und Musikmuseum. Gefördert durch das Kooperationsprogramm Interreg V-A SK-AT 2014-2020.

Ganzjährig werden auch Stadtführungen und geführte Touren von unserem Team aus dem Storchenhaus durch das WWF-Naturschutzgebiet March-Auen angeboten.

Maybe interesting too