Artstetten 4 - Panoramaweg Artstetten-Pöbring Rundtour Dunaj Dolné Rakúsko Wachau-Nibelungengau-Kremstal Etappen in Niederösterreich Karten & Touren anzeigen GPS track save/print

  • Kapelle in Artstetten
  • Beschilderung der Rundrouten in den Gemeinden
  • Römerbrücke in Artstetten-Pöbring
  • Rastmöglichkeit am Weitwanderweg Nibelungengau in Artstetten
Obťažnosť
hard
Dĺžka
21.73 km
duration
07:07 h
Anforderung an: Kondícia
6 von 6

Sezóna:
Jan No Feb No Mar No Apr Yes May Yes Jun Yes Jul Yes Aug Yes Sep Yes Oct Yes Nov No Dec No

Výstup/Zostup
497/494 Hm
Najnižší bod
333 Hm
Najvyšší bod
600 Hm
Altitude profile
  • Kapelle in Artstetten
  • Beschilderung der Rundrouten in den Gemeinden
  • Römerbrücke in Artstetten-Pöbring
  • Rastmöglichkeit am Weitwanderweg Nibelungengau in Artstetten
Der Panoramaweg führt gemeinsam mit dem Artstetten Maria Taferl Weg vom Prangerplatz über die Schlossstraße hinauf bis zum Ortsende. Nun rechts Richtung Bründles abbiegen, der Straße folgen und auf einem anschließenden Wiesenweg Richtung Nussendorf weiterwandern. In Ortsmitte rechts abbiegen und auf einem asphaltierten Güterweg geht es beim Gasthaus Schönauer vorbei, den herrlichen Blick ins Donautal und Alpenvorland genießend, weiter nach Fritzelsdorf. Bei der Bushaltestelle links die Landesstraße hinauf, um gleich nach dem Ortsende rechts Richtung Pleißing und Schwarzau abbiegen. In Schwarzau der Landesstraße Richtung Pöggstall folgen, und bei der nächsten Straßenkreuzung rechts nach Oberndorf hinauf abbiegen. Weiter wandern Sie auf Waldwegen und entlang des Schwarzaubaches. Durch die Ortschaft Pöbring geht es weiter das romantische Schwarzautal folgend, um anschließend über die "alte Poststraße" mit 3 Steinbrücken bergauf durch Nadelwälder auf die Landesstraße zu gelangen, der Sie Richtung Payerstetten bis zum Gasthaus Hirsch folgen. Artstetten schon vor Augen, wandern Sie flotten Schrittes Richtung Hasling, beim Landhausheurigen landstetter vorbei, und einem abschüssigen Güterweg folgend durch das Krottenbachtal nach Artstetten zurück.

More details

počiatočný bod výletu
Artstetten, Gemeindeamt
ciel cesty
Artstetten, Gemeindeamt
prístup

Artstetten-Pöbring ist erreichbar über die A1 Westautobahn, Abfahrt Pöchlarn. Bei der Abfahrt  die 1. Ausfahrt im Kreisverkehr nehmen, nach rund 1 km links abbiegen über die Donaubrücke. Links halten, die Wachaustraße (B3) führt nach Klein-Pöchlarn, im Ort abbiegen nach Artstetten (rd. 3 km).

Von Grein bzw. Krems kommend über die Wachauerstraße (B3) bis Klein-Pöchlarn; im Ort Richtung Arstetten abbiegen (rd. 3 km).

zariadenie
Wir empfehlen Wanderschuhe, Rucksack, Wanderkarte und/oder mobiler Tourenplaner, wetterfeste Kleidung (z.B. Regenschutz), Kopfbedeckung, Sonnenschutz, Erste Hilfe Set, ev. Taschenlampe, ausreichend Verpflegung zur Stärkung (Wasser, Jause).
Bezpečnostné opatrenia

Beachten Sie bitte folgende Tipps und Hinweise:
·         Bleiben Sie auf den markierten Wegen.
·         Tragen Sie Berg-/Wanderschuhe.
·         Benutzen Sie Wanderstöcke.
·         Regenkleidung ist immer ratsam.
·         Nehmen Sie die Wanderkarte mit.
·         Führen Sie genug Trinkwasser mit sich.
·         Lassen Sie Ihren Müll bitte nicht am Weg zurück.
·         Respektieren Sie die sensiblen Lebensräume der Pflanzen- und Tierwelt.

Das Begehen/Nutzen der vorgeschlagenen Touren erfolgt auf eigene Gefahr und in eigener Verantwortung.

Additional Information

Dort, wo das südliche Waldviertel sanft zur Donau hinaus läuft, wo sich bemerkenswerte Ausblicke übers Donautal auftun, liegt die Marktgemeinde Artstetten-Pöbring ca.390 m Seehöhe am österreichischen Jakobsweg. Sehenswert sind das Schlossmuseum und die Gruft des Thronfolgers Erzherzog Franz Ferdinand und seiner Gattin Sophie Herzogin von Hohenberg. Die waldreiche Gegend eignet sich für Wanderungen. Zum Übernachten stehen gemütliche Zimmer in Gasthäusern und Bauerhöfen zur Wahl.

Weitere Information rund um die Gemeinde finden Sie unter www.artstetten.at.