Please wait
  • Blick auf die Kirche in Absdorf
  • Frühling am Wagram
  • Kellergasse Absberg
  • Blick auf die Kirche in Absdorf
  • Frühling am Wagram
  • Kellergasse Absberg

Gut eintausendzweihundert Jahre Geschichte haben Absdorf zu einem integren und lebendigen Gemeinwesen geformt. Seriös, beständig, beschaulich, so präsentiert sich Absdorf heute seinen Freunden und Besuchern.

Ebenso exponiert wie verkehrsgünstig liegt Absdorf inmitten seiner Umgebung, und ebenso negativ wie positiv haben sich diese Aspekte auf das Schicksal der Gemeinde ausgewirkt. 1602 wird der Ort „irrtümlich“ niedergebrannt, 1809 sorgt das Heer von Kaiser Napoleon für Furcht und Schrecken. Auf der historischen Habenseite steht - der Siegeszug der Technik! 1872 wurde hier eine Teilstrecke der Kaiser-Franz-Josephs-Bahn eröffnet, und das verschaffte dem kaum bekannten Ort große Bedeutung. Die wechselvolle Geschichte wird mit Akribie und Hingabe im Heimatmuseum dokumentiert.

Nicht zuletzt ist Absdorf als Wagram-Gemeinde der Tradition des Weinbaus verpflichtet. Die Kellergasse ist eine vielbestaunte Sehenswürdigkeit, und sie ist alljährlich Schauplatz lokaler Lebenskultur.

More details

Beds
6
Population
1854