Trekking Trails Top Stage 1

Weitwanderweg Kremstal-Donau 01: Krems - Mautern

Trekking Trails · Donau-Niederösterreich
Logo Donau Niederösterreich - Wachau-Nibelungengau-Kremstal
Responsible for this content
Donau Niederösterreich - Wachau-Nibelungengau-Kremstal Verified partner  Explorers Choice 
  • Dominikanerkirche, Krems
    / Dominikanerkirche, Krems
    Photo: Stadtgemeinde Krems, Donau Niederösterreich - Wachau-Nibelungengau-Kremstal
  • / Gozzoburg, Krems
    Photo: Günther S. Kargl, Donau Niederösterreich - Wachau-Nibelungengau-Kremstal
  • / Krems, Stein
    Photo: Robert Herbst, Donau Niederösterreich - Wachau-Nibelungengau-Kremstal
  • / Landesgalerie Niederösterreich, Krems
    Photo: Faruk Pinjo, Donau Niederösterreich - Wachau-Nibelungengau-Kremstal
  • / Siedlung Favianis, Mautern
    Photo: Daniela Matejschek, Donau Niederösterreich - Wachau-Nibelungengau-Kremstal
  • / Mautern
    Photo: Daniela Matejschek, Donau Niederösterreich - Wachau-Nibelungengau-Kremstal
  • / Mauterner Brücke
    Photo: Doris Schwarz-König, Donau Niederösterreich - Wachau-Nibelungengau-Kremstal
  • / kurze Rast mit Blick auf Krems
    Photo: Doris Schwarz-König, Donau Niederösterreich - Wachau-Nibelungengau-Kremstal
m 500 400 300 200 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Winzer Krems … wein.sinn" Römermuseum Mautern Gasthaus Jell Kunsthalle Krems Hoher Markt Karikaturmuseum Krems Kunstmeile Krems Gozzoburg Kloster Und
Malerische Altstädte, die Pracht der der Renaissance und des Barock sowie gotische Klöster und Kirchen erwarten uns auf der Tour von Krems nach Mautern.
easy
4 km
0:50 h
13 m
31 m
Die Wanderung beginnt in der Altstadt von Krems, die zum UNESCO-Weltkulturerbe Wachau zählt. Die Altstädte von Krems und Stein sind einzigartige Ensembles aus der Gotik, der Renaissance und des Barocks. Wir gelangen über die denkmalgeschützte, stählerne Fachwerkbrücke nach Mautern, das als eine der ältesten Römersiedlungen gilt. Hinweise dafür liefern Funde aus dem einstigen Legionslager Favianis, die sich heute im Römermuseum bestaunen lassen.

Author’s recommendation

In Krems unbedingt einen Besuch in der Kunstmeile Krems mit der 2019 eröffneten neuen Landesgalerie Niederösterreich einplanen.

Mautern an der Donau – das Tor zur Wachau – bietet eine spektakuläre Sicht auf die bestens erhaltenen Bauten des römischen Kastells FAVIANIS. Das Römermuseum Mautern im barocken Schüttkasten in Mautern zeigt viele Fundstücke, die von der langen Präsenz der Römer zeugen.

 

 

Profile picture of Sabine Schwinn
Author
Sabine Schwinn
Updated: March 04, 2020
Difficulty
easy
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
219 m
Lowest point
193 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Gasthaus Jell

Safety information

Beachten Sie bitte folgende Tipps und Hinweise, damit ihr Wanderurlaub zu einem

schönen Erlebnis wird: 

  • Bleiben Sie auf den markierten Wegen und tragen Sie Berg-/Wanderschuhe.
  • Lassen Sie Ihren Müll bitte nicht am Weg zurück.
  • Führen Sie ausreichend Verpflegung (Wasser/Jause) mit sich.
  • Nehmen Sie die Wanderkarte mit oder benutzen Sie die kostenlose Wander-App.
  • Respektieren Sie die sensiblen Lebensräume der Pflanzen- und Tierwelt.

Das Begehen/Nutzen der vorgeschlagenen Touren erfolgt auf eigene Gefahr und in eigener Verantwortung.

Start

Hoher Markt, Krems an der Donau (213 m)
Coordinates:
DD
48.412076, 15.601802
DMS
48°24'43.5"N 15°36'06.5"E
UTM
33U 544532 5362277
w3w 
///barrage.patching.pledges

Destination

Stadtamt Mautern an der Donau

Turn-by-turn directions

Die Etappe startet im Zentrum von Krems am Hohen Markt und führt Richtung Westen, vorbei an der hochmitteralterlichen Stadtburg der „Gozzoburg“ und an der Pfarrkirche St. Veit, auch „Dom der Wachau“, genannt. Wir gehen links hinunter in die Obere Landstraße und nach rechts in Richtung Steiner Tor. Beim Steinertor, einem Teil der ehemaligen Stadtmauer und dem heutigen Wahrzeichen von Krems verlassen wir die Fußgängerzone. Wir gehen am Stadtpark entlang, über die Schiller- und Und-Straße am Kloster UND dem ehemaligen Kapuzinerkloster vorbei, zur Kunstmeile Krems und der 2019 eröffneten Landesgalerie Niederösterreich, dem archetektonischen Kubus. Am Ende der Steiner Landstraße gelangen wir an die Donaulände. Über die denkmalgeschützte, stählerne Fachwerkbrücke, die „Mauterner Brücke“, erreicht man die Römerstadt Mautern am südlichen Donauufer, wo beim Rathaus Mautern die Etappe endet.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Von Wien (Franz-Josefs-Bahnhof) nach Krems: Fahrzeit: ca. 1 Stunde

Von St. Pölten (Westbahn) nach Krems: Fahrzeit: ca. 30-45 Minuten 

von Linz: Westbahn bis St. Pölten,weiter mit dem Regionalzug nach Krems

Fahrplanabfrage ÖBB

Fahrplanabfrage Verkehrsregion Ostregion VOR

Fahrplan Westbahn

Getting there

Von Wien über die A22 und die S5 nach Krems

Von der A1 Westautobahn ab St. Pölten über die S33 nach Krems

Von der A1 Westautobahn bis Melk und auf der B3 nach Krems (durch die Wachau).

 

Parking

In den Parkgaragen der Kremser Innenstadt. Bitte beachten Sie das kostenpflichtige Kurzparksystem mit Zonen in den Innenstädten von Krems und Stein. Mehr Informationen finden Sie auf der Homepage der Stadt Krems www.krems.gv.at

Coordinates

DD
48.412076, 15.601802
DMS
48°24'43.5"N 15°36'06.5"E
UTM
33U 544532 5362277
w3w 
///barrage.patching.pledges
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Equipment

Als Ausrüstung empfehlen wir:

  • Wanderschuhe
  • Rucksack
  • wetterfeste Kleidung (z.B. Regenschutz)
  • Kopfbedeckung
  • Sonnenschutz
  • ausreichend Verpflegung (Wasser, Jause)
  • Wanderkarte Weitwanderweg Kremstal-Donau und /oder mobiler Tourenplaner

Similar routes nearby

  • Weitwanderweg Kremstal-Donau
  • Wachau World Heritage Trail 01: Krems - Dürnstein
  • Wachau World Heritage Trail 14: Mautern - Krems
  • Weitwanderweg Kremstal-Donau 02: Mautern - Furth bei Göttweig
  • Weitwanderweg Kremstal-Donau 07: Rohrendorf - Krems (Abkürzung)
  • Weitwanderweg Kremstal-Donau 11: Stratzing - Droß
  • Weitwanderweg Kremstal-Donau 03: Furth - Paudorf
 These suggestions were created automatically.
Difficulty
easy
Distance
4 km
Duration
0:50h
Ascent
13 m
Descent
31 m
Multi-stage route Scenic Refreshment stops available Cultural/historical value

Statistics

  • Contents
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.