Artstetten 2 - Glücksweg Looptour The Danube in Lower Austria Wachau-Nibelungengau-Kremstal Stages in Lower Austria Dining Cultural / historic zurück GPS track save/print

  • Donau Niederösterreich / Klaus Engelmayer
  • Donau Niederösterreich / Klaus Engelmayer
Difficulty
medium
Tour length
3.69km
Tour time
74 min
Anforderung an: Condition
3 von 6

Season:
Jan No Feb No Mar No Apr Yes May Yes Jun Yes Jul Yes Aug Yes Sep Yes Oct Yes Nov No Dec No

Ascent/Descent
100/100m
Lowest point
319m
Highest point
412m
Altitude profile
  • Donau Niederösterreich / Klaus Engelmayer
  • Donau Niederösterreich / Klaus Engelmayer

Der Glücksweg beginnt am Prangerplatz und verläuft Richtung Musikheim, dann entlang des Schlossparks auf dem Jakobsweg mit herrlichem Ausblick in das Donautal. Auf der Franz-Ferdinand-Straße bis zur Maria Taferl-Straße und dann links abbiegen Richtung Artstetten. Bei der Bauxbergerkapelle rechts Richtung Klein Pöchlarn abbiegen, nach einem leicht ansteigenden Hohlweg, an einer wunderschönen Birke mit Bankerl, geht es vorbei am Neupöllinger Kreuz bis zum Sonnwendfeuerplatz. "Am Eichbergweg" weiter bis zur Berggasse, diese hinunter bis zum Ausgangspunkt Prangerplatz.

Der Glücksweg beginnt am Prangerplatz und verläuft Richtung Musikheim, dann entlang des Schlossparks auf dem Jakobsweg mit herrlichem Ausblick in das Donautal. Auf der Franz-Ferdinand-Straße bis zur Maria Taferl-Straße und dann links abbiegen Richtung Artstetten. Bei der Bauxbergerkapelle rechts Richtung Klein Pöchlarn abbiegen, nach einem leicht ansteigenden Hohlweg, an einer wunderschönen Birke mit Bankerl, geht es vorbei am Neupöllinger Kreuz bis zum Sonnwendfeuerplatz. "Am Eichbergweg" weiter bis zur Berggasse, diese hinunter bis zum Ausgangspunkt Prangerplatz.

More details

Tour length
3,686.55
Starting point
Artstetten, Gemeindeamt
Point of arrival
Artstetten, Gemeindeamt
Getting there

Artstetten-Pöbring ist erreichbar über die A1 Westautobahn, Abfahrt Pöchlarn. Bei der Abfahrt  die 1. Ausfahrt im Kreisverkehr nehmen, nach rund 1 km links abbiegen über die Donaubrücke. Links halten, die Wachaustraße (B3) führt nach Klein-Pöchlarn, im Ort abbiegen nach Artstetten (rd. 3 km).

Von Grein bzw. Krems kommend über die Wachauerstraße (B3) bis Klein-Pöchlarn; im Ort Richtung Arstetten abbiegen (rd. 3 km).

Equipment
Wir empfehlen Wanderschuhe, Rucksack, Wanderkarte und/oder mobiler Tourenplaner, wetterfeste Kleidung (z.B. Regenschutz), Kopfbedeckung, Sonnenschutz, Erste Hilfe Set, ev. Taschenlampe, ausreichend Verpflegung zur Stärkung (Wasser, Jause).
Safety guidelines

Beachten Sie bitte folgende Tipps und Hinweise:
·         Bleiben Sie auf den markierten Wegen.
·         Tragen Sie Berg-/Wanderschuhe.
·         Benutzen Sie Wanderstöcke.
·         Regenkleidung ist immer ratsam.
·         Nehmen Sie die Wanderkarte mit.
·         Führen Sie genug Trinkwasser mit sich.
·         Lassen Sie Ihren Müll bitte nicht am Weg zurück.
·         Respektieren Sie die sensiblen Lebensräume der Pflanzen- und Tierwelt.

Das Begehen/Nutzen der vorgeschlagenen Touren erfolgt auf eigene Gefahr und in eigener Verantwortung.

Additional Information

Dort, wo das südliche Waldviertel sanft zur Donau hinaus läuft, wo sich bemerkenswerte Ausblicke übers Donautal auftun, liegt die Marktgemeinde Artstetten-Pöbring ca.390 m Seehöhe am österreichischen Jakobsweg. Sehenswert sind das Schlossmuseum und die Gruft des Thronfolgers Erzherzog Franz Ferdinand und seiner Gattin Sophie Herzogin von Hohenberg. Die waldreiche Gegend eignet sich für Wanderungen. Zum Übernachten stehen gemütliche Zimmer in Gasthäusern und Bauerhöfen zur Wahl.

Weitere Information rund um die Gemeinde finden Sie unter www.artstetten.at.