Please wait

Wehr- und Pfarrkirche St. Margaretha Scharndorf Stifte, Klöster & Kirchen

  • Kirche Scharndorf, Römerland Carnuntum
  • Kirche Scharndorf, Römerland Carnuntum

Die Kirche liegt direkt im Ortskern der niederösterreichischen Gemeinde Scharndorf. Der Bau wurde, wahrscheinlich einheitlich, zur Zeit der Gotik Anfang des 14. Jhdt. errichtet. Quellen verweisen ins Jahr 1083 als erste urkundliche Nennung.

Das Auffälligste an der Wehrkirche Scharndorf ist zweifelsohne ihr zinnengekrönter gotischer Westturm, an den sich das Langhaus anschließt. Der Turm ist von zahlreichen Pfostenlöchern umgeben und zeigt u.a. eine steinerne Wappentafel. Errichtet wurde er in schön geschichtetem Bruchsteinmauerwerk mit Ortssteinen. Er weist dreiseitig abgefaste Halbkreisfenster auf und zeigt beim Übergang in das Achteck eine zinnenartige Krönung. Der Turm des Gotteshauses trägt einen Kegelhelm.

An das gotische Langhaus schließt der barocke Chor mit 5/8-Schluss an, der den Hochaltar aus dem 18. Jhdt. birgt. Das Langhaus erhielt 1931 eine Flachdecke.