Wir bitten um Geduld

„Das Weinhaus“ am Wagram – Restaurant & Wein-Bistro

  • Weinhaus außen
  • Weinhaus außen
  • Weinhaus innen
  • Weinhaus innen

Marktplatz 33,
3470 Kirchberg am Wagram

Route Google Maps

Weinhaus Kirchberg Gmbh
+43 676 4157045 Anfrage an den Betrieb senden Web

  • Weinhaus außen
  • Weinhaus außen
  • Weinhaus innen
  • Weinhaus innen

Inmitten der malerischen Landschaft des Wagram liegt ein Genuss-Geheimtipp: Das Weinhaus. Es lockt mit außergewöhnlicher Kulinarik und exzellenter Weinkarte und vereint zudem auch ein Gastronomie-Team mit internationaler Erfahrung. 
Das Bistronomie-Konzept, das sich Lukas Humer, Rafael Reisser und Eric Broz für dieses Restaurant überlegt haben, hebt das seit 50 Jahren bestehende Weinhaus am Wagram auf eine neue Stufe. War es schon bis jetzt ein in der Region bekannter kulinarischer Treffpunkt, setzt sich dies in der Neuausrichtung fort. 

So beschreiben die drei Vollblut-Gastronomen das neue Weinhaus „als Spagat zwischen Dinner mit Weinbegleitung“. Denn ganz unter dem „Wein-Bistro-Motto“ können regionale Köstlichkeiten, wie Prosciutto vom Wagram oder Käse von Robert Paget mit selbst eingelegtem Gemüse mit einer dazu passenden Flasche Wein (auch glasweise), ausgewählt von Sommelier Eric Broz, genossen werden. Auf der Weinkarte finden sich lokale Winzer, wie etwa Bernhard Ott, Franz Leth, Clemens Strobl, Anton Bauer, Karl Fritsch, ebenso wie bekannte Namen aus der benachbarten Wachau, denen das Weinhaus zur Bühne wird. 

Das moderne Ambiente des revitalisierten Weinhauses, das sich inmitten des pittoresken Orts Kirchberg befindet, unterstreicht den Ansatz, hier etwas ganz Neues schaffen zu wollen. 

Neuinterpretierte Klassiker, von der Zwiebelsuppe bis hin zu Buchteln mit Vanillesauce, Zutaten in Bio-Qualität aus der Umgebung, eigens angebaute Kräuter sowie monatlich wechselnde Menüs aus 3 bis 7 Gängen, die auch als rein vegetarische Optionen angeboten werden, kommen von den Küchenchefs Lukas Humer und Rafael Reisser. Radlberger Lachsforelle mit Ribisel oder Gebrannter Weißer Spargel mit Walnuss und Birne finden sich derzeit auf der saisonalen Karte und geben einen Vorgeschmack auf die raffinierten Kreationen des Hauses. 

Wer nach dem Dessert länger bleiben möchte, ist eingeladen dies übrigens auch zu tun: zwei stillvoll eingerichtete Zimmer heißen Gäste herzlich willkommen. In der Früh kann man sich dann gleich wieder den Frühstücksspezialitäten des Hauses widmen.

ÖFFNUNGSZEITEN
Montag und Freitag // 16:00 bis 23:00
Samstag, Sonn- und Feiertag // 10:00 bis 23:00 Uhr

 

Touren in der Nähe