Pressebereich

Wachauer Marillenernte startet: Orange Köstlichkeit lockt in die Wachau

Artikel drucken

Donau NÖ News


Das unbeständige und teilweise kühle Wetter im Frühjahr ließ die Original Wachauer Marillenernte heuer später starten. Vor kurzem hat nun endlich die Ernte der unvergleichlich süßen und prallen Früchte begonnen. In den nächsten Wochen kann man das pflückfrische Glück vor Ort verkosten. In den Küchen der Wachauer Wirtshäuser, Landgasthäuser und Haubenrestaurants stehen die fruchtigen Kreationen jetzt auf dem Speiseplan.

Spitz, 20. Juli 2021. Die Qualität der Wachauer Marillen ist heuer sehr gut, denn sie haben dieses Jahr einen hohen Zuckergehalt. Erwerben kann man sie bei den Verkaufsständen entlang der Bundesstraße in der Wachau. Die Tageserntemengen können allerdings stark variieren. Eine Vorbestellung bei einem der Wachauer Marillenbauern ist empfehlenswert, um sich die gewünschte Menge zu sichern. Schätzungsweise 100.000 Marillenbäume aus den Wachauer Gemeinden liefern den Ertrag der Original Wachauer Marille.

Kostbare Marillen

Egal, ob pflückfrisch vom Baum, in saftigen Knödeln, Kuchen und Strudeln, als Marmelade, Kompott oder als fruchtig köstlicher Edelbrand: Die Wachauer Marille lässt ihrem Genießer das Wasser in jedem Fall im Munde zusammenlaufen und findet sich ab sofort wieder in mannigfaltigen Variationen auf den Speisekarten der Wachauer Wirtshäuser und Restaurants.

Weitere Infos zum Wachauer Marillenernte finden Sie hier (als PDF).

Auf der Themenseite www.marillenernte.com finden sich alle Informationen zum Kauf und zum Erleben der Wachauer Marillenernte sowie Rezepte, Infos über Marillenbauern und Wandertipps rund um die Marille.

Weitere Fotos zum kostenlosen Download finden Sie auf http://media.donau.com/www.donau.com/bildarchiv unter dem Schlagwort "Marille".

Medien-Rückfragen:

Mag. Jutta Mucha-Zachar, Donau-Niederösterreich Tourismus GmbH, A- 3620 Spitz, Schlossgasse 3, Tel: +43(0)2713/30060- 24, E-Mail: jutta.mucha-zachar@donau.com

 

 

Foreign Languages

Pressekontakt

Für weitere Informationen und Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Jutta Mucha-Zachar

+43 2713 300 60 - 24 jutta.mucha-zachar@donau.com mehr erfahren