Wir bitten um Geduld

Winzer Krems | Konzertabend 5 | Ab 17:00 Konzert 1: Lakha Khan / Martin Leitner, Bodo Hell, Georg Vogel | Im Anschluss Konzert 2: Ernst Molden | Einführung zum Abend um 16:00 Uhr im Kino der Winzer Krems Festival Glatt&Verkehrt 2024 | 28. Juli

  • Glatt&Verkehrt

Veranstaltungsort

Winzer Krems,
Sandgrube 13,
3500 Krems an der Donau

Route Google Maps

Weitere Informationen

Telefon: +43 2732 9080 33
E-Mail schreiben
Website

  • Glatt&Verkehrt
Natur Aufnahme: Das ist ein gewaltiges und gleichzeitig ganz subtiles Opus. Drei Arten von Schallereignissen finden zusammen in einer Symphonie – im wörtlichen Sinn von „Zusammenklang“. Martin Leitners Aufnahmen legen den Grundstock, bringen uns an unterschiedlichste Orte: Kamptal, Elba, Hoher Norden. Wir erleben die Klänge von Küstenseeschwalbe, Schilfrohrsänger, Mönchsgrasmücke, Teichfrosch oder Rotbauchunke. Bodo Hells Texte, unnachahmlich vorgetragen, eröffnen weite Felder an Gedanken und Assoziationen, wie auch Georg Vogels Spiel auf selbst gebautem Instrumentarium, mit einem Reichtum an Zwischentönen bei 31 Tasten pro Oktave. Den Anfang dieses ganz speziellen Schluss-Abends macht unser renommierter Gast aus Indien, der nach seinen Morgenkonzerten auch noch die Hauptbühne beglückt.

Ernst Molden hat einen Liederzyklus über Vögel komponiert, der an diesem Abend die Uraufführung erlebt, mit einer kongenialen, illustren Schar „bunter Vögel“ auf der Bühne. Lieder über, für und an die gefiederten Wesen, Ernst Moldens Freundesschar mit „Fliagl“. Mehr darf vor der Premiere nicht verraten werden, nur so viel sei vermutet: Spatz und Taube, all die Arten mit ihren Eigenschaften, stehen für uns, unten und oben, innen und außen, eine Kosmologie in Liedern … Und nein, ein Song für jede der 11.000 Vogelspezies wird sich nicht ausgehen – aber man würde sie alle hören wollen! >> Uraufführung

Festival

Weitere Details

Eintrittspreis
€ 52,- / € 46,- (erm.) / € 26,- (17-26 Jahre) / € 13,- (6-16 Jahre)
Eigenschaften
kinderwagentauglich
Zahlungsmöglichkeiten
Bankomatkassa
Ausstattung
WC-Anlage, Wickelraum
Barrierefreiheit
eingeschränkt rollstuhltauglich, rollstuhltaugliche WC-Anlage
Wichtigste Zielgruppen
Gruppen, Familien, Senioren, Erwachsene, Jugendliche

Termine & Beginnzeiten

28. Juli 2024
17:00 Uhr

Festival Glatt&Verkehrt 2024 12. Juli bis 28. Juli

Festival Glatt&Verkehrt 2024

Die 28. Ausgabe von Festival Glatt&Verkehrt (12. bis 28. Juli) stellt ein Thema in den Fokus, das eigentlich alle Festival-Ausgaben geprägt hat, diesmal aber in besonderer Konzentration: Begegnungen. Musiker:innen mit teilweise erheblich unterschiedlichen Ausgangspunkten bezüglich Geografie, Generation und Genre werden sich auf das Abenteuer Begegnung einlassen. Dabei reicht die Intensität derselben vom tatsächlich gemeinsam erarbeiteten Projekt bis zum Doppelkonzert mit getrennten Sets, aber im gemeinsamen Bühnensetting. Der musikalische Bogen spannt sich dabei von Pakistan bis Norwegen und von Mali bis Kroatien sowie von Wien bis New Orleans oder Barcelona bis Caracas. Neben den vielen Debüts und Uraufführungen begrüßen wir illustre Gäste aus dem Jazz, der westafrikanischen World-Szene und der Singer-Songwriter-Kunst aus dem Süden der USA. Ein Kinderstück bringt die Begegnung mit einem scheinbar scheuen, aber ungemein faszinierenden Tier, und im Stift Göttweig hören wir frisch Erlerntes aus der Musikwerkstatt. Den Abschluss des Festivals macht ein von uns in Auftrag gegebener Liederzyklus über Vogelstimmen. Wie immer ist unser Festivalpartner Ö1 bei den Konzerten bei den Winzern Krems dabei und überträgt einige Abende live im Radio.


https://www.glattundverkehrt.at Online Tickets