Wir bitten um Geduld

Tafelmusik | Özlem Bulut & Orwa Saleh | Ankommen, bestellen, Musik hören, essen, wieder Musik hören, glücklich sein: So geht das bei der Tafelmusik. Festival Glatt&Verkehrt 2024 | 26. Juli

  • Özlem Bulut & Orwa Saleh

Veranstaltungsort

Salzstadl ,
Steiner Donaulände 32,
3504 Krems an der Donau

Route Google Maps

Weitere Informationen

Telefon: +43 2732 9080 33
E-Mail schreiben
Website

  • Özlem Bulut & Orwa Saleh


Dieses Mal gibt es türkische, kurdische, syrische, persische, und damit auch österreichische Musik zu erleben. Der facettenreiche, virtuose und swingende Gesang Özlem Buluts ist an den Volksliedern ihrer anatolischen Heimat ebenso wie an Klassik und Jazz geschult. Mit dem 2012 aus Damaskus nach Österreich geflüchteten Oud-Spieler und Band-Leader Orwa Saleh entwirft sie ein Programm mit zeitlosen Inhalten ebenso wie aktuellen gesellschaftlichen Themen.

→ Spielort nicht barrierefrei

Festival

Weitere Details

Eintrittspreis
€ 18,-
Sitzplätze innen
130
Sitzplätze außen
60
Sitzplätze gesamt
190
Verbünde
Wirtshauskultur Niederösterreich
Vom Wetter abhängig?
als Schlechtwetterprogramm geeignet
Wichtigste Zielgruppen
Gruppen, Familien, Senioren, Erwachsene, Jugendliche

Termine & Beginnzeiten

26. Juli 2024
12:30 Uhr

Festival Glatt&Verkehrt 2024 12. Juli bis 28. Juli

Festival Glatt&Verkehrt 2024

Die 28. Ausgabe von Festival Glatt&Verkehrt (12. bis 28. Juli) stellt ein Thema in den Fokus, das eigentlich alle Festival-Ausgaben geprägt hat, diesmal aber in besonderer Konzentration: Begegnungen. Musiker:innen mit teilweise erheblich unterschiedlichen Ausgangspunkten bezüglich Geografie, Generation und Genre werden sich auf das Abenteuer Begegnung einlassen. Dabei reicht die Intensität derselben vom tatsächlich gemeinsam erarbeiteten Projekt bis zum Doppelkonzert mit getrennten Sets, aber im gemeinsamen Bühnensetting. Der musikalische Bogen spannt sich dabei von Pakistan bis Norwegen und von Mali bis Kroatien sowie von Wien bis New Orleans oder Barcelona bis Caracas. Neben den vielen Debüts und Uraufführungen begrüßen wir illustre Gäste aus dem Jazz, der westafrikanischen World-Szene und der Singer-Songwriter-Kunst aus dem Süden der USA. Ein Kinderstück bringt die Begegnung mit einem scheinbar scheuen, aber ungemein faszinierenden Tier, und im Stift Göttweig hören wir frisch Erlerntes aus der Musikwerkstatt. Den Abschluss des Festivals macht ein von uns in Auftrag gegebener Liederzyklus über Vogelstimmen. Wie immer ist unser Festivalpartner Ö1 bei den Konzerten bei den Winzern Krems dabei und überträgt einige Abende live im Radio.


https://www.glattundverkehrt.at Online Tickets