Wir bitten um Geduld

Syria Now! | New Spirit of old Syria. Schätze syrischer Volksmusik in neuer Interpretation mit Mesopotamian Fusion. Festival Imago Dei 2024 | 10. März

  • Festival Imago Dei 2024

Veranstaltungsort

Klangraum Krems Minoritenkirche ,
Minoritenplatz 4,
3500 Stein an der Donau

Route Google Maps

Weitere Informationen

Telefon: +43 2732 908033
E-Mail schreiben
Website

  • Festival Imago Dei 2024
Am zweiten Abend des Syrienschwerpunkts von Imago Dei präsentiert sich eine mitreißende Band, die das kulturelle Erbe syrischer Volksmusik bereits im Namen trägt: Mesopotamian Fusion.
Mesopotamien, jenes zwischen den Flüssen Euphrat und Tigris gelegene, fruchtbare Land des alten Orients, entspricht zu einem Großteil auch dem Gebiet des antiken Assyriens (das den heutigen Nordirak, den Nordwesten Irans, den Nordosten Syriens und die Südosttürkei umfasst).

Aus alten Überlieferungen, vor allem aber auch aus den Einflüssen durch die kulturelle, ethnische und sprachliche Vielfalt dieser Region, ist im schwedischen Exil nun wieder Neues entstanden.
Die Mitglieder von Mesopotamian Fusion sind syrischer, chaldäischer und europäischer Herkunft. Sie haben sich zusammengeschlossen, um die uralten weltlichen Musiktraditionen des alten Mesopotamiens zu bewahren und in die Gegenwart zu holen. Ihre Neuinterpretationen umfassen Instrumentalstücke und Volkslieder von 400 n. Chr. bis in die 1990er Jahre.

Festival

Weitere Details

Eintrittspreis
€ 32,- | 28,-
Top Veranstaltungen
Top Destination
Vom Wetter abhängig?
als Schlechtwetterprogramm geeignet
Wichtigste Zielgruppen
Senioren, Erwachsene, Jugendliche

Termine & Beginnzeiten

10. März 2024
18:00 Uhr

Festival Imago Dei 2024 9. März bis 1. April

Festival Imago Dei 2024

Nadja Kayali stellt ihre dritte und letzte Ausgabe des Kremser Festivals Imago Dei unter das Thema „Freiheit“. Die säkularisierte Minoritenkirche, heute Klangraum Krems, bietet das inspirierende Ambiente, um sich durch Musik und Literatur zum Nachspüren verschiedener Aspekte persönlicher und politischer Freiheit anregen zu lassen.

Weitere Veranstaltungen aus dieser Serie