Wir bitten um Geduld

Morgenstund hat Klang im Mund | Literarisch-musikalisches Morgenkonzerte Festival Imago Dei 2024 | 25. März

  • Festival Imago Dei 2024

Veranstaltungsort

Klangraum Krems Minoritenkirche ,
Minoritenplatz 4,
3500 Stein an der Donau

Route Google Maps

Weitere Informationen

Telefon: +43 2732 908033
E-Mail schreiben
Website

  • Festival Imago Dei 2024
Täglich wechselndes Musikprogramm und neue Texte von Anna Baar, Milena Michiko Flašar, Sabine Gruber, Kathrin Röggla und Sophia Lunra Schnack im Auftrag von Festival Imago Dei, Wiener Hofmusikkapelle und Carinthischer Sommer.

Die Morgenkonzerte in der Karwoche sind bereits zur lieben Tradition geworden. Dabei begannen sie 2022 als Experiment. Wer wird sich Zeit nehmen, um vor dem Frühstück ins Konzert zu kommen? Unsere Freude war groß, als vom ersten Tag an viele begeisterte Besucher:innen den Tagesbeginn mit uns feierten. So manche, die sich vornahmen einmal zu kommen, versäumten letztlich keinen der fünf „musikalisch-literarischen Sonnenaufgänge“ mit den Sänger:innen der Company of Music und Festivalleiterin Nadja Kayali als Rezitatorin. Die halbe Stunde mit Musik und Texten in der besonderen Atmosphäre des immer unterschiedlich beleuchteten Kirchenraumes war pure Seelennahrung. Kaffee und Kuchen anschließend regten zu feinen Gesprächen an.

Um Reservierung wird gebeten: tickets@klangraum.at oder +43(0)2732 / 90 80 33

Festival

Weitere Details

Eintrittspreis
Freiwillige Spende
Top Veranstaltungen
Top Destination
Vom Wetter abhängig?
als Schlechtwetterprogramm geeignet

Termine & Beginnzeiten

25. März 2024
08:00 Uhr
26. März 2024
08:00 Uhr
27. März 2024
08:00 Uhr
28. März 2024
08:00 Uhr
29. März 2024
08:00 Uhr

Festival Imago Dei 2024 9. März bis 1. April

Festival Imago Dei 2024

Nadja Kayali stellt ihre dritte und letzte Ausgabe des Kremser Festivals Imago Dei unter das Thema „Freiheit“. Die säkularisierte Minoritenkirche, heute Klangraum Krems, bietet das inspirierende Ambiente, um sich durch Musik und Literatur zum Nachspüren verschiedener Aspekte persönlicher und politischer Freiheit anregen zu lassen.

Weitere Veranstaltungen aus dieser Serie