Wir bitten um Geduld

Matthäus-Passion | Johann Sebastian Bach am Karfreitag Festival Imago Dei 2024 | 29. März

  • Festival Imago Dei 2024

Veranstaltungsort

Klangraum Krems Minoritenkirche ,
Minoritenplatz 4,
3500 Stein an der Donau

Route Google Maps

Weitere Informationen

Telefon: +43 2732 908033
E-Mail schreiben
Website

  • Festival Imago Dei 2024
Im Vorjahr erfüllte Händels „Messias“ in der umjubelten Aufführung unseres Festivalensembles Company of Music den Klangraum der Minoritenkirche. Heuer präsentiert der Solist:innen-Chor unter der Leitung von Johannes Hiemetsberger die wohl bedeutendste Passion Johann Sebastian Bachs, der eine einmalige Stellung in der Musik geschichte zukommt.

Am Karfreitag gedenkt die christliche Welt dem Leiden und Sterben Jesu Christi. Es war der Karfreitag 1727, als Bachs Matthäus-Passion erstmals in der Leipziger Thomaskirche erklang. Die Passionsgeschichte erzählt sich mittels drei verschiedener literarischer Elemente: dem Bibeltext (1. Jh. n. Chr.) in Martin Luthers Übersetzung, Betrachtungen und Reflexionen von Bachs Zeitgenossen Picander und Kirchenliedern aus der Tradition des 16. Jahrhunderts. Bach vertont diese Texte als Dialog zwischen unterschiedlichen Zeitebenen. Damit gelingt ihm, wie der Musikwissenschaftler Gottfried Scholz so treffend schreibt, „in der textlichen und musikalischen Heterogenität eine religiös-ästhetische Homogenität zu erzielen und damit ein Opus magnum zu schaffen, das sich, ungeachtet der zeitlichen Distanz zum Heute und unabhängig von der kirchlichen oder auch nur christlichen Einstellung des jeweiligen modernen Hörers, als unvergängliches Werk darstellt“.

Festival

Weitere Details

Eintrittspreis
€ 36,- | 31,-
Vom Wetter abhängig?
als Schlechtwetterprogramm geeignet

Termine & Beginnzeiten

29. März 2024
18:00 Uhr

Festival Imago Dei 2024 9. März bis 1. April

Festival Imago Dei 2024

Nadja Kayali stellt ihre dritte und letzte Ausgabe des Kremser Festivals Imago Dei unter das Thema „Freiheit“. Die säkularisierte Minoritenkirche, heute Klangraum Krems, bietet das inspirierende Ambiente, um sich durch Musik und Literatur zum Nachspüren verschiedener Aspekte persönlicher und politischer Freiheit anregen zu lassen.

Weitere Veranstaltungen aus dieser Serie