Wir bitten um Geduld
  • Hanni

Veranstaltungsort

Tischlerei Melk Kulturwerkstatt,
Jakob Prandtauer Straße 11,
3390 Melk

Route Google Maps

Weitere Informationen

E-Mail schreiben

  • Hanni
Das Leben der Hanni Rittenschober war geprägt von bitterer Not, Armut und Entbehrungen. Mit ihrem Vater wurde sie gezwungen, beim Bau der Baracken für das Konzentrationslager Gusen mitzuarbeiten. Später hat sie gesehen, was darin vorging, und wurde Zeugin der ›Mühlviertler Hasenjagd‹. Ihre mutigen Versuche, den Häftlingen zu helfen, waren allerdings wenig aussichtsreich. Ihr Mann kehrte 1947 völlig verändert aus der Kriegsgefangenschaft zurück. Da er alles vertrank und verspielte, musste Hanni allein darum kämpfen, die sechs Kinder durchzubringen.Der österreichische Autor Franzobel hat aus dieser Biografie ein Monodram für die Schauspielerin Maxi Blaha gemacht, zu dem der Linzer Gerald Resch die Musik geschrieben hat. ›Hanni‹ zeigt die große Geschichte einer Frau aus der Perspektive kleiner Leute, deren unerschütterliche Kraft und Lebensmut vorbildlich sind.
Hanni. Monolog mit Musik nach einer Idee von Maxi BlahaAufführungsrechte Thomas Sessler Verlag Wien / Sikorkski Verlag Berlin
Franzobel I BuchGerald Resch I MusikMaxi Blaha | Schauspiel, GesangAlexander Hauer | RegieJulia Klug | KostümeWolfgang Kogert | Orgel
PHACEReinhold Brunner | Klarinette, BassklarinetteSpiros Laskaridis | Trompete, FlügelhornUrsula Fatton | HarfeMaximilian Ölz | Kontrabass
 
Die Tischlerei-Bar mit regionalem Getränke-Angebot ist ab einer Stunde vor Veranstaltungsbeginn für Sie geöffnet.
Das gebührenfreie Parken ist am gegenüberliegenden Löwenpark-Parkplatz möglich. Ihre kostenlose Parkkarte erhalten Sie bei Kartenkauf bzw. am Veranstaltungsabend an der Abendkassa.
 
In Kooperation mit

Festival Festival Musik

Weitere Details

Eintrittspreis
€ 27,– / bis einschl. 26 J.: A, B € 18,– / bis einschl. 18 J.: A, B € 9,– / Abendkassa: + € 2,–
Zahlungsmöglichkeiten
Bankomatkassa, Visa, Master Card, American Express, Diners Club
Wichtigste Zielgruppen
Erwachsene

Termine & Beginnzeiten

11. November 2022
20:00 bis 22:00 Uhr

Wachau in Echtzeit 27. Oktober bis 3. Dezember

Porträt Ursula Strauss

Mit Wachau in Echtzeit lädt die beliebte Schauspielerin Ursula Strauss vom 27. Oktober bis 3. Dezember 2022 wieder zu ihrem ganz persönlichen Kulturprogramm. Der Veranstaltungsschwerpunkt wurde bewusst in den November gelegt, wo bereits Ruhe in die Wachau einkehrt, und die Besucher die Stille im Welterbe Wachau genießen können. Bespielt werden dabei kleine, oft als Veranstaltungsorte unbekannte Räumlichkeiten, die durch ihr besonderes Ambiente und ihre Ursprünglichkeit bestechen.


Wachaukultur Melk

Wachau in Echtzeit 2022 27. Oktober bis 3. Dezember

Ursula Strauss


Wachau Kultur Melk Online Tickets

Tischlerei Melk Kulturwerkstatt: Herbst 2022 22. September bis 14. Dezember

Ambiente Tischlerei


Kartenbüro Wachau Kultur Melk Online Tickets