Wir bitten um Geduld

Der Apotheker - Komische Oper von Joseph Haydn | Komische Oper von Joseph Haydn - Burgruine Aggstein

  • Der Apotheker
  • Der Apotheker
  • Der Apotheker - Joseph Haydn
  • Der Apotheker

Veranstaltungsort

Burgruine Aggstein ,
Aggsbach Dorf,
3642 Aggsbach-Dorf

Route berechnen

Weitere Informationen

Telefon: 0043 2753 8228 1
fax: 0043 2753 8228 4
E-Mail schreiben
Website

  • Der Apotheker
  • Der Apotheker
  • Der Apotheker - Joseph Haydn
  • Der Apotheker
Am Freitag, 20.09.2019 und am Samstag, 21.09.2019 verwandelt sich der historische Rittersaal der Burgruine Aggstein mit Joseph Haydns komischer Oper „Der Apotheker“ wieder für zwei Abenden zur Opernbühne.
Ein idealer Anlass, einen stimmungsvollen und vergnüglichen Abend mit Musik des wunderbaren J. Haydn zu verbringen.

Um Haydns Musik zum Leben zu erwecken, steht ein hochkarätiges junges Ensemble unter der musikalischen Leitung der Pianistin Nana Masutani zur Verfügung:
Die Sopranistin Iza Kopec wird die Rolle der Grilletta verkörpern und der international erfolgreiche Countertenor Armin Gramer wird als Volpino zu sehen und zu hören sein. Der slowakische Tenor Juraj Kuchar, wird die Rolle des Menghino interpretieren und Bariton Johannes Hanel schlüpft in die Partie des Sempronio.
Für die Inszenierung und Bearbeitung des Stückes ist die aus unzähligen Musiktheaterproduktionen, sowie aus Ö1, bekannte Ulla Pilz verantwortlich.
Über das Stück

Als Fürst Nikolaus Esterházy in den 1760er Jahren ein ganzes Sumpfgebiet trockenlegen lässt, um sich ein prunkvolles Schloss zu errichten, darf natürlich auch ein eigenes Opernhaus nicht fehlen. 1768 wird es feierlich eröffnet, und zwar mit einem der bis heute beliebtesten Bühnenwerke Joseph Haydns: „Lo Speziale“, „Der Apotheker“, eine komische Oper sehr frei nach Carlo Goldoni.
Von Esterháza aus tritt die Oper einen wahren Siegeszug durch Europa an; Grund dafür sind einerseits die meisterhafte Musik, die an einigen Stellen schon Mozarts beste Werke vorwegzunehmen scheint und andererseits die spritzige und turbulente Handlung samt Liebeswirren, grotesker Verkleidungen und Happy End; damals wie heute eine Kombination, die beste Unterhaltung auf höchstem künstlerischem Niveau garantiert.

Regie und Bearbeitung: Ulla Pilz
Musikalische Leitung: Nana Masutani
Grilletta: Iza Kopec
Volpino: Armin Gramer
Menghino: Juraj Kuchar
Sempronio: Johannes Hanel

Musik

Weitere Details

Eintrittspreis
von 20.- bis 25.-
Ausstattung
Restaurant im Haus, WC-Anlage
Eigenschaften
Hunde erlaubt
Verbünde
TOP Ausflugsziel
Vom Wetter abhängig?
als Schlechtwetterprogramm geeignet
Wichtigste Zielgruppen
Senioren, Jugendliche, Gruppen, Erwachsene, Schulklassen, Kinder von 6 bis 13 Jahren, Familien
Altersempfehlung für unser Kinderprogramm
ab 10 Jahren

Termine & Beginnzeiten

19:00 bis 20:30 Uhr
19:00 bis 20:30 Uhr