Wir bitten um Geduld

Barockes Tagebuch | Botschaften aus der Vergangenheit Internationale Barocktage Stift Melk 2024 | 19. Mai

  • La petit ècurie

Veranstaltungsort

Stift Melk ,
Abt-Berthold-Dietmayr-Straße 1,
3390 Melk

Route Google Maps

Weitere Informationen

Telefon: +43 2752 54060
E-Mail schreiben
Website

  • La petit ècurie
Was wäre, wenn… sich ein Tagebuch eines Komponisten fände? Ein Tagebuch, von dem niemand etwas ahnte. Mittlerweile ist vieles über Komponisten erforscht und bekannt, vieles bleibt allerdings im Verborgenen – Lebensumstände, Gefühle, Gedanken. Welche Geheimnisse würde uns ein (wieder) entdecktes Tagebuch eröffnen?
La petite écurie gestaltet exklusiv für die Barocktage gemeinsam mit Eva Ximena Traa ein ausgefeiltes Programm, ausgehend von dem fiktiven Tagebuch Johann Christian Schiefer deckers (1679-1732). Der Ver fasser denkt laut über sich selbst und seine Kollegen nach, sinniert über Zeit und Welt, offenbart dem Publikum Details aus seinem Leben und dem seiner Weg gefährten.

Musik Musik

Weitere Details

Eintrittspreis
A € 53,– / B € 45,– / C € 32,–Jugendpreis bis einschl. 26 J.:€ 25,–
Ausstattung
Café im Haus, Restaurant im Haus, WC-Anlage
Eigenschaften
kinderwagentauglich
Barrierefreiheit
eingeschränkt rollstuhltauglich
Verbünde
TOP Ausflugsziel, Niederösterreich-CARD
Vom Wetter abhängig?
als Schlechtwetterprogramm geeignet
Wichtigste Zielgruppen
Senioren, Erwachsene

Termine & Beginnzeiten

19. Mai 2024
15:30 bis 16:40 Uhr

Internationale Barocktage Stift Melk 2024 17. Mai bis 20. Mai