Wir bitten um Geduld

Auf den Spuren der Freiheit | Tagesticket für einen musikalischen Tag in Krems Festival Imago Dei 2024 | 16. März

  • Festival Imago Dei 2024

Veranstaltungsort

Klangraum Krems Minoritenkirche ,
Minoritenplatz 4,
3500 Stein an der Donau

Route Google Maps

Weitere Informationen

Telefon: +43 2732 908033
E-Mail schreiben
Website

  • Festival Imago Dei 2024
Ein musikalischer Tag im Zeichen der inneren Freiheit:
Am frühen Nachmittag setzen wir die dreijährige Reihe „Zwischentöne Polen“ mit einem ergreifenden Gesprächskonzert fort. Bevor das Eliot Quartett mit Beethoven, Lutosławski und Schostakowitsch nochmals musikalisch der Freiheit huldigt, laden wir zu einem Intermezzo: entweder
einer Busexkursion zum Beethoven-Ort Gneixendorf oder einem Konzert im Archiv der Zeitgenossen.

14:00 Uhr Gesprächskonzert Kolja Lessing
16:00 Uhr Intermezzo A – Archiv der Zeitgenossen
oder
16:00 Uhr Intermezzo B – Auf Beethovens Spuren
19:00 Uhr Eliot Quartett
Bei Schostakowitsch werden die Streichquartette zu einer Art Rückzugsort. Seine Quartette werden zu einer Art Tagebuch einer inneren Entwicklung. Auch bei Beethoven spiegelt sich der Gedanke, sich zu befreien, in seinen Quartetten. Am stärksten vielleicht in der „abgekoppelten“ Großen Fuge op. 133, mit der er in die „althergebrachte Form ein anderes, ein wirklich poetisches Element“ bringen wollte. Der polnische Komponist
Witold Lutosławski setzt sich in seinem Streichquartett auch über festgelegte Strukturen hinweg, indem er den Interpret:innen Freiräume lässt und sein Quartett als eine Art „flüssige Skulptur“ der strengen, von vornherein festgelegten Form entzieht.

In Kooperation mit der Köchel Gesellschaft Krems, dem Archiv der Zeitgenossen und dem Polnischen Institut Wien.

Festival

Weitere Details

Eintrittspreis
€ 32,-
Top Veranstaltungen
Top Destination

Termine & Beginnzeiten

16. März 2024
14:00 Uhr

Festival Imago Dei 2024 9. März bis 1. April

Festival Imago Dei 2024

Nadja Kayali stellt ihre dritte und letzte Ausgabe des Kremser Festivals Imago Dei unter das Thema „Freiheit“. Die säkularisierte Minoritenkirche, heute Klangraum Krems, bietet das inspirierende Ambiente, um sich durch Musik und Literatur zum Nachspüren verschiedener Aspekte persönlicher und politischer Freiheit anregen zu lassen.

Weitere Veranstaltungen aus dieser Serie